Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009156113) ENDOSKOP MIT SCHAFTROHR UND OPTIK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/156113 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/004499
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 23.06.2009
IPC:
A61B 1/012 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1
Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder -gängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
012
gekennzeichnet durch im Inneren verlaufende Kanäle oder Zubehör dazu
Anmelder:
OLYMPUS WINTER & IBE GMBH [DE/DE]; Kuehnstrasse 61 22045 Hamburg, DE (AllExceptUS)
REIF, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
WOSNITZA, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
REIF, Matthias; DE
WOSNITZA, Thomas; DE
Vertreter:
HAUSFELD, Norbert; Schaefer Emmel Hausfeld Krohnstieg 43 22415 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 030 130.227.06.2008DE
Titel (DE) ENDOSKOP MIT SCHAFTROHR UND OPTIK
(EN) ENDOSCOPE HAVING A SHAFT TUBE AND OPTICS
(FR) ENDOSCOPE AVEC TIGE ET OPTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Chirurgisches Endoskop (1) mit einem Schaftrohr (2), das in seinem proximalen Endbereich (8) an einen Spülwasserzulauf (9) anschließbar ist und im distalen Endbereich wenigstens ein seitliches Loch (10) aufweist, und mit einer das Schaftrohr (2) durchlaufenden Optik (3), die mit kleinerem Querschnitt als der Innenquerschnitt des Schaftrohres (2) ausgebildet ist und über ihre Länge von einem Bildleiter (14) durchlaufen ist, wobei im neben der Optik (3) freibleibenden Innenquerschnitt des Schaftrohres (2) ein Saugrohr (5) angeordnet ist, das mit seiner Saugöffnung (7) distal vor dem Schaftrohr (2) angeordnet ist und proximal an eine Saugeinrichtung (17) angeschlossen ist, und wobei im distalen Endbereich des Schaftrohres (2) ein dessen restlichen freien Innenquerschnitt verschließendes Verschlusselement (4) angeordnet ist.
(EN) The invention relates to a surgical endoscope (1) having a shaft tube (2) that can be connected at the proximal end region (8) thereof to a rinsing water inlet (9), and having a lateral opening (10) at the distal end region, and having an optic (3) extending through the shaft tube (2), said optic being designed with a smaller cross-section than the interior cross-section of the shaft tube (2), and through said optic an image conductor (14) extends along the length thereof, wherein a suction tube (5) is disposed in the free interior cross-section of the shaft tube (2) next to the optic (3), the suction opening (7) of said suction tube being disposed distally in front of the shaft tube (2), said suction tube also being proximally connected to a suction device (17), and wherein in the distal end region of the shaft tube (2) a locking element (4) locking the remaining free interior cross-section thereof is disposed.
(FR) L'invention concerne un endoscope chirurgical (1) avec un tube (2) qui peut être raccordé dans sa partie d'extrémité proximale (8) à une source d'eau de rinçage (9) et possède dans sa partie distale au moins un trou latéral (10) et avec une optique (3) traversant le tube (2), laquelle est configurée avec une section transversale plus petite que la section transversale intérieure du tube (2) et est parcourue sur sa longueur par un conducteur d'images (14). Dans la section transversale intérieure du tube (2) restant libre en dehors de l'optique (3) est placé un tube d'aspiration (5) dont l'ouverture d'aspiration (7) est placée distalement en avant du tube (2) et qui est raccordé par son extrémité proximale à un équipement d'aspiration (17). Dans la zone d'extrémité distale du tube (2) est placé un élément d'obturation (4) qui obture le reste de sa section transversale intérieure libre.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2288285JP2011525395US20110166419