Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009156093) MODULARE STRANGFÜHRUNGSROLLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/156093 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/004396
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 23.09.2009
IPC:
B22D 11/128 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11
Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
12
Zubehör zum Nachbehandeln oder Bearbeiten des aus der Kokille austretenden Stranges an Ort und Stelle
128
zum Abnehmen
Anmelder:
SMS SIEMAG AG [DE/DE]; Eduard-Schloemann-Strasse 4 40237 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
HOVESTÄDT, Erich [DE/DE]; DE (UsOnly)
JONEN, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HOVESTÄDT, Erich; DE
JONEN, Peter; DE
Vertreter:
KLÜPPEL, Walter; HEMMERICH & KOLLEGEN Hammerstr. 2 57072 Siegen, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 944.826.06.2008DE
Titel (DE) MODULARE STRANGFÜHRUNGSROLLE
(EN) MODULAR STRAND GUIDE ROLLER
(FR) ROULEAU DE CORSET DE GUIDAGE MODULAIRE
Zusammenfassung:
(DE) Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine modular aufgebaute Strangführungsrolle zu schaffen, die ohne nennenswerten Aufwand auf unterschiedliche Stranggießbreiten umrüstbar ist und die, ausgehend von deren Kernbereich bis in deren oberflächennahen Bereich, eine die Standzeit der Strangführungsrolle verbessernde Kühlwirkung besitzt und mit der eine vergleichsweise kostengünstige Instandhaltung erreichbar ist. Die Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass in jedem Rollenmodul (2, 3, 4) ein erster zentrisch angeordneter, axial verlaufender Strömungskanal (11) und ein zweiter zentrisch angeordneter, axial verlaufender Strömungskanal (12) vorhanden ist, dass im oberflächennahen Bereich jedes Rollenmoduls (2, 3, 4) Strömungskanäle (15, 16) ausgebildet sind und dass Verbindungskanäle (17) die betreffenden Strömungskanäle (15) mit dem ersten separaten Strömungskanal (11) und Verbindungskanäle (18) die betreffenden Strömungskanäle (16) mit dem separaten zweiten Strömungskanal (12) verbinden.
(EN) The invention is based on the object of creating a strand guide roller being configured in a modular manner, which can be retrofitted to different stand casting widths without any substantial effort, and which has a cooling effect starting from the core regions of the roller extending up to the region near the surface thereof, thereby improving the life of the strand guide roller and achieving a comparatively cost-effective maintenance. The problem is solved according to the invention in that a first centrally disposed, axially extending flow channel (11 and a second centrally disposed, axially extending flow channel (12) are present in each roller module (2, 3, 4), that flow channels (15, 16) are disposed in the region near the surface of each roller module (2, 3, 4), and that connecting channels (17) connect the respective flow channels (15) to the first separate flow channel (11), and that connecting channels (18) connect the respective flow channels (16) to the separate second flow channel (12).
(FR) Le but de l'invention est de réaliser un rouleau de corset de guidage modulaire qui peut être adapté à différentes largeurs de coulée continue sans complexité notable, possède de sa zone centrale à sa zone proche de la surface un effet réfrigérant allongeant la durée de vie du rouleau de corset de guidage et permet un entretien comparativement économique. A cet effet, un premier canal d'écoulement centré (11) s'étendant dans le sens axial et un second canal d'écoulement centré (12) s'étendant dans le sens axial sont formés dans chaque module (2, 3, 4) du rouleau; des canaux d'écoulement (15, 16) sont réalisés dans la zone de chaque module (2, 3, 4) proche de la surface; des canaux de liaison (17) relient les canaux d'écoulement susmentionnés (15) au premier canal d'écoulement séparé (11) et des canaux de liaison (18) relient les canaux d'écoulement susmentionnés (16) au second canal d'écoulement séparé (12).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2303491JP2011525425US20110114282RU2011102741CN102076444CA2728860
KR1020110020937IN401/CHENP/2011