Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009156046) BETÄTIGUNGSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/156046 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003938
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 03.06.2009
IPC:
H01F 7/16 (2006.01) ,F16K 31/06 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
7
Magnete
06
Elektromagnete; Stellglieder mit Elektromagneten
08
mit Ankern
16
Geradlinig bewegte Anker
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02
elektrisch; magnetisch
06
mit einem Magnet
Anmelder:
HYDAC ELECTRONIC GMBH [DE/DE]; Hauptstrasse 27 66128 Saarbrücken, DE (AllExceptUS)
BILL, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
LAUER, Florian [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BILL, Martin; DE
LAUER, Florian; DE
Vertreter:
BARTELS UND PARTNER; Lange Straße 51 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 030 452.226.06.2008DE
Titel (DE) BETÄTIGUNGSVORRICHTUNG
(EN) ACTUATING DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'ACTIONNEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Betätigungsvorrichtung, insbesondere zum Betätigen von außenseitig anschließbaren Ventilen, mit einem Gehäuse (10) und einem darin angeordneten Spulenkörper (12) mit Spulenwicklung (14), der zumindest teilweise ein Polrohr (16) umfaßt, an dessen einem freien Ende sich ein Polkern (20) anschließt, mit einem zumindest im Polrohr (16) innerhalb eines Ankerraumes (24) längsverfahrbar geführten Magnetanker (22), der mit einem Betätigungsteil (26) für das Betätigen des jeweiligen Ventilteils zusammenwirkt, wobei das Betätigungsteil (26) zumindest teilweise aus einem spritzbaren Material gebildet ist, das in einem Verbindungsbereich (64) an den Magnetanker (22) angespritzt ist.
(EN) The invention relates to an actuating device, particularly for actuating valves that can be connected externally, comprising a housing (10) and a coil body (12) arranged therein and having a coil winding (14), which at least partially encloses a pole tube (16), having a pole core (20) connected at the free end thereof, further comprising an armature (22) that is guided in a longitudinally displaceable manner at least in the pole tube (16) within an armature chamber (24) and interacts with an actuating part (26) for actuating the respective valve part, wherein the actuating part (26) is made at least partially of an injection moldable material that is molded in a connecting region (64) to the armature (22).
(FR) L'invention concerne un dispositif d'actionnement, notamment pour actionner des soupapes pouvant être raccordées de l'extérieur. Ce dispositif comporte un boîtier (10) dans lequel est monté un élément bobine (12) à enroulement (14) qui entoure au moins partiellement un tube polaire (16), à une extrémité libre duquel est raccordé un noyau polaire (20). Ce dispositif comprend également un induit magnétique (22) guidé de façon mobile longitudinalement dans une chambre d'induit (24), au moins dans le tube polaire (16), cet induit coopérant avec un élément d'actionnement (26) pour actionner l'élément de soupape correspondant. Selon l'invention, l'élément d'actionnement (26) est constitué au moins partiellement d'une matière injectable qui est injectée sur l'induit magnétique (22) dans une région de liaison (64).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2291851