Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009153248) KLEBETECHNISCHE ANBINDUNG VON FALTWABENKERNEN IN SANDWICHSTRUKTUREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/153248 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/057415
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 16.06.2009
IPC:
B32B 37/14 (2006.01) ,B32B 37/12 (2006.01) ,B32B 3/12 (2006.01) ,B29D 24/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
37
Verfahren oder Vorrichtungen zum Laminieren, z.B. durch Aushärten oder Ultraschallverbindung
14
gekennzeichnet durch die Eigenschaften der Schichten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
37
Verfahren oder Vorrichtungen zum Laminieren, z.B. durch Aushärten oder Ultraschallverbindung
12
gekennzeichnet durch die verwendeten Bindemittel
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
10
gekennzeichnet durch eine unterbrochene Schicht, d.h. mit Öffnungen versehen oder aus Materialstücken gebildet
12
gekennzeichnet durch eine Schicht von gleichmäßig angeordneten Zellen, die entweder angeformt oder einzeln geformt oder durch Vereinigung von einzelnen Streifen geformt werden, z.B. Wabenstruktur
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
D
Herstellen besonderer Gegenstände aus Kunststoff oder aus Stoffen in plastischem Zustand
24
Herstellen von Gegenständen mit hohlen Wänden
Anmelder:
EADS DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Willy-Messerschmitt-Straße 85521 Ottobrunn, DE (AllExceptUS)
MEER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
SUMMA, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
WACHINGER, Georg [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MEER, Thomas; DE
SUMMA, Wolfgang; DE
WACHINGER, Georg; DE
Vertreter:
MAIWALD PATENTANWALTS GMBH; Korbinian KOPF Elisenhof Elisenstr. 3 80335 Munich, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 864.019.06.2008DE
Titel (DE) KLEBETECHNISCHE ANBINDUNG VON FALTWABENKERNEN IN SANDWICHSTRUKTUREN
(EN) ADHESIVE CONNECTION OF FOLDED HONEYCOMB CORES IN SANDWICH STRUCTURES
(FR) FIXATION PAR COLLAGE D'ÂMES ALVÉOLAIRES PLISSÉES DANS DES STRUCTURES SANDWICHS
Zusammenfassung:
(DE) Gemäß einem Ausführungsbeispiel der Erfindung wird eine Sandwichstruktur (200) mit einem Faltwabenkern (201) hergestellt, indem Klebstoff auf den Wabenstegen (301, 304) des Faltwabenkerns (201) aufgebracht und danach gezielt positioniert wird, so dass der Klebstoff von einem ersten Bereich (302) reduziert und einem zweiten Bereich (309) zugeführt wird, wo er sich sammelt. Die Positionierung des Klebstoffs erfolgt beispielsweise durch magnetische Kräfte oder Heißluft.
(EN) According to an embodiment of the invention, a sandwich structure (200) having a folded honeycomb core (201) is produced by applying an adhesive to the honeycomb webs (301, 304) of the folded honeycomb core (201) and then positioning it in a targeted manner so that the adhesive in a first area (302) is reduced and is supplied to a second area (309) where it is collected. The positioning of the adhesive is for example brought about by magnetic forces or hot air.
(FR) Selon un mode de réalisation présenté à titre d'exemple, une structure sandwich à âme alvéolaire plissée est fabriquée selon un procédé consistant à appliquer une substance adhésive sur les cloisons de nid d'abeilles de l'âme alvéolaire plissée puis à positionner la substance adhésive de manière ciblée, de façon à réduire la quantité de substance adhésive dans une première zone et à entraîner la substance adhésive vers une seconde zone où elle est accumulée. La substance adhésive est positionnée par exemple sous l'action de forces magnétiques ou à l'air chaud.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)