Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009153161) BELEUCHTETER KAPAZITIVER ANNÄHERUNGSSENSOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/153161 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/056662
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 29.05.2009
IPC:
H03K 17/96 (2006.01)
H Elektrotechnik
03
Grundlegende elektronische Schaltkreise
K
Impulstechnik
17
Kontaktloses elektronisches Schalten oder Austasten, d.h. nicht durch Öffnen oder Schließen von Kontakten bewirkt
94
gekennzeichnet durch die Art der Erzeugung der Steuersignale
96
Berührungsschalter
Anmelder:
PREH GMBH [DE/DE]; Schweinfurter Str. 5-9 97616 Bad Neustadt a.d. Saale, DE (AllExceptUS)
OFENHITZER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
PESCHEL, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
JEGER, Johannes [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
OFENHITZER, Thomas; DE
PESCHEL, Markus; DE
JEGER, Johannes; DE
Vertreter:
VORBERG, Jens; DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 567.121.06.2008DE
Titel (DE) BELEUCHTETER KAPAZITIVER ANNÄHERUNGSSENSOR
(EN) ILLUMINATED CAPACITIVE PROXIMITY SENSOR
(FR) CAPTEUR DE PROXIMITÉ CAPACITIF ÉCLAIRÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen kapazitiven Annäherungssensor (1) für die Detektion einer Annäherung einer Hand eines Bedieners zur Durchführung einer Schalt- und / oder Regelfunktion in Abhängigkeit dieser Annäherung, umfassend eine Lichtquelle (5), ein dem Bediener zugewandtes Anzeigefeld (3), das wenigstens einen durchscheinenden oder transparenten, durch das Licht der Lichtquelle zu hinterleuchtenden Abschnitt (4) aufweist, und wenigstens eine leitende, kapazitätsbildende Sensorschicht (2a), und zeichnet sich dadurch aus, dass die Sensorschicht (2a) durchscheinend oder transparent ist und in einem Strahlengang des Lichtes von der Lichtquelle (5) durch den zu hinterleuchtenden Abschnitt (4) angeordnet ist.
(EN) The invention relates to a capacitive proximity sensor (1) for detecting an approach by a hand of an operator to perform a switching or control function, the sensor responding to said approach, comprising a light source (5), a display field (3) facing the operator, said display field comprising at least one translucent or transparent section (4) backlit by the light of the light source, and at least one conducting, capacitance-generating sensor layer (2a), and is characterized in that the sensor layer (2a) is translucent or transparent and is disposed in a beam path of the light from the light source (5) through the section (4) to be backlit.
(FR) L’invention concerne un capteur de proximité (1) capacitif destiné à détecter l’approche d’une main d’un opérateur pour effectuer une fonction de commutation et/ou de réglage en fonction de cette approche. Le capteur comprend une source lumineuse (5), un champ d’affichage (3) orienté vers l’opérateur, qui présente au moins une section (4) translucide ou transparente, rétroéclairée par la lumière de la source lumineuse, et au moins une couche de détection (2a) conductrice formant capacité. Le capteur selon l’invention est caractérisé en ce que la couche de détection (2a) est translucide ou transparente et est disposée dans une trajectoire du faisceau de lumière de la source lumineuse (5) à travers la section (4) rétroéclairée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)