Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009153050) AUTOMATISIERUNGSEINHEIT IN FÖRDERTECHNISCHEN ANLAGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/153050 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/004437
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2009
IPC:
B60L 5/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
5
Stromabnehmer für Fahrleitungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen
Anmelder:
SMS MEER GMBH [DE/DE]; Ohlerkirchweg 66 41069 Mönchengladbach, DE (AllExceptUS)
ZABEL, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
WEHRBEIN, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ZABEL, Andreas; DE
WEHRBEIN, Wolfgang; DE
Vertreter:
GROSSE, Wolf-Dietrich; Valentin, Gihske, Grosse, Klüppel Hammerstrasse 3 57072 Siegen, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 510.821.06.2008DE
10 2009 024 518.908.06.2009DE
Titel (DE) AUTOMATISIERUNGSEINHEIT IN FÖRDERTECHNISCHEN ANLAGEN
(EN) AUTOMATION UNIT IN CONVEYING INSTALLATIONS
(FR) UNITÉ D'AUTOMATISATION DANS DES INSTALLATIONS DE TECHNIQUE DE TRANSPORT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Automatisierungseinheit in fördertechnischen Anlagen, umfassend Mittel zur Energieübertragung und zur Datenübertragung zwischen bzw. von einer stationären Leistungsschiene und einer bzw. auf eine mobile Transporteinheit sowie Mittel zur Erfassung und Bestimmung der Position der mobilen Transporteinheit bezogen auf die zurückgelegte Wegstrecke. Es soll eine solche Automatisierungseinheit geschaffen werden, die neben einer größeren Betriebs- und Funktionssicherheit insbesondere den Investitions- und Montageaufwand verringert. Hierzu ist die Leistungsschiene (12) integriert mit den Mitteln zur Datenübertragung (16) und Positionsbestimmung (17) ausgebildet ist, denen an der mobilen Transporteinheit (8; 8 a, 8 b) Gegenstücke zur Energieabnahme, Signal-/Datenübertragung und Wegerfassung zugeordnet sind.
(EN) The invention relates to an automation unit in conveying installations, comprising means for power transmission and for data transmission between or from a fixed power rail and or to a mobile transportation unit, and also means for detecting and determining the position of the mobile transportation unit relative to the distance covered. The aim is to provide an automation unit which, besides having greater operational and functional reliability, reduces the amount of investment and fitting involved, in particular. To this end, the power rail (12) is in the form integrated with the means for data transmission (16) and position finding (17), which have associated counterparts on the mobile transportation unit (8; 8 a, 8 b) for power acceptance, signal/data transmission and position detection.
(FR) La présente invention concerne une unité d'automatisation dans des installations de technique de transport, laquelle unité comprend des moyens permettant de transmettre de l'énergie et des données entre une barre de puissance fixe et une unité de transport mobile ou d'une barre de puissance fixe à une unité de transport mobile, ainsi que des moyens permettant de détecter et de déterminer la position de l'unité de transport mobile par rapport à la distance parcourue. L'objectif de l'invention est de mettre au point une unité d'automatisation qui assure non seulement une plus grande sécurité de fonctionnement, mais qui permet également de réduire la complexité d'investissement et de montage. A cette fin, les moyens de transmission de données (16) et de détermination de position (17) sont intégrés dans la barre de puissance (12) et des parties complémentaires d'absorption d'énergie, de transmission de signal/données et de détection de trajet sont associées auxdits moyens sur l'unité de transport mobile (8; 8 a, 8 b).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2291297