Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009153023) VORBAUSTRUKTUR FÜR KRAFTFAHRZEUGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/153023 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/004329
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 16.06.2009
IPC:
B62D 21/15 (2006.01) ,B62D 25/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
21
Untergestelle, d.h. Chassisrahmen zur Aufnahme von Fahrzeugaufbauten
15
mit stoßabsorbierenden Mitteln, z.B. Rahmen, die so ausgelegt sind, dass sie bei Zusammenstoß mit einem anderen Körper dauernd oder zeitweise ihren Umriss oder ihre Abmessung ändern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
25
Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08
Bug- oder Heckteile
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; 38436 Wolfsburg, DE (AllExceptUS)
IPPOLITI, Mario; DE (UsOnly)
Erfinder:
IPPOLITI, Mario; DE
Vertreter:
VOLKSWAGEN AG [DE/DE]; Brieffach 1770 38436 Wolfsburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 271.019.06.2008DE
Titel (DE) VORBAUSTRUKTUR FÜR KRAFTFAHRZEUGE
(EN) FRONT STRUCTURE FOR MOTOR VEHICLES
(FR) STRUCTURE D’AVANT-CORPS POUR VÉHICULES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorbaustruktur für Kraftfahrzeuge, insbesondere Personenkraftfahrzeuge, mit einem an Längsträgern (3) befestigten, vorderen Querträger (2) und einem dahinter positionierten, rahmenartigen Montageträger (4) für Einbauten wie Wasserkühler, Kondensatoren, Lüftereinrichtungen, etc., wobei der Montageträger u.a. an dem Querträger befestigt ist. Erfindungsgemäß ist der Montageträger (4) über ein Verschiebemittel (6) karosserieseitig angebunden, das bei einer Fahrzeugkollision des Kraftfahrzeuges eine definierte Relativbewegung des Montageträgers (4) nach hinten zulässt.
(EN) The invention relates to a front structure for motor vehicles, particularly passenger motor vehicles, having a front crossbar (2) being mounted on longitudinal supports (3), and a frame-like installation support (4) being positioned behind the front crossbar for fittings, such as radiators, capacitors, fan devices, etc., wherein the installation support, among other things, is mounted on the crossbar. According to the invention the installation support (4) is connected to the chassis by way of a displacement means (6) which allows a defined relative movement of the installation support (4) toward the rear in case of a vehicle collision of the motor vehicle.
(FR) L’invention concerne une structure d’avant-corps pour véhicules, en particulier pour véhicules automobiles de particuliers, comprenant un support transversal (2) avant fixé à des supports longitudinaux (3) et un support de montage (4) du type châssis, positionné derrière, pour des éléments de montage tels qu’un refroidisseur à eau, des condensateurs, des dispositifs de ventilation, etc., le support de montage étant fixé entre autres au support transversal. Selon l’invention, le support de montage (4) est fixé côté carrosserie sur un moyen coulissant (6), permettant, en cas de collision du véhicule, un mouvement relatif défini du support de montage (4) vers l’arrière.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)