Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009153015) CHIRURGISCHE ZANGE MIT MESSER UND RÜCKSTELLFEDER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/153015 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/004310
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 16.06.2009
IPC:
A61B 17/295 (2006.01) ,A61B 18/14 (2006.01) ,A61B 17/29 (2006.01) ,A61B 19/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
28
Chirurgische Zangen
29
Zangen zur Verwendung in der minimal- invasiven Chirurgie
295
kombiniert mit Schneidwerkzeugen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
18
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, um nichtmechanische Energie zum oder vom Körper weg zu transportieren
04
durch Erhitzen
12
durch Leiten von Strom durch die zu erhitzenden Gewebe, z.B. hochfrequenter Strom
14
Sonden oder Elektroden hierfür
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
28
Chirurgische Zangen
29
Zangen zur Verwendung in der minimal- invasiven Chirurgie
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
19
Instrumente, Geräte oder Zubehör für die Chirurgie oder Diagnose, soweit nicht von einer der Gruppen A61B1/-A61B18/152
Anmelder:
OLYMPUS WINTER & IBE GMBH [DE/DE]; Kuehnstrasse 61 22045 Hamburg, DE (AllExceptUS)
AUE, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
AUE, Thomas; DE
Vertreter:
HAUSFELD, Norbert; Schaefer Emmel Hausfeld Krohnstieg 43 22415 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 992.220.06.2008DE
Titel (DE) CHIRURGISCHE ZANGE MIT MESSER UND RÜCKSTELLFEDER
(EN) SURGICAL FORCEPS WITH BLADE AND RETURN SPRING
(FR) PINCE CHIRURGICALE AVEC COUTEAU ET RESSORT DE RAPPEL
Zusammenfassung:
(DE) Eine Chirurgische Zange (1) mit einem langgestreckten Schaftrohr (2), an dessen distalem Ende ein Maul (3) und an dessen proximalem Ende ein Handgriff (4) angeordnet sind, wobei das Maul (3) zwei Maulteile (5, 6) aufweist, von denen wenigstens eines relativ zu dem anderen durch Einwirken eines vom Handgriff (4) beaufschlagbaren Längsgliedes (11) verschwenkbar ist, mit einer Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in vom Maul gehaltenem Gewebe und mit einem Messer (18), das von einem vom Handgriff (4) betätigbaren Schubglied (26) im Bereich des Maules (3) in Längsrichtung des Schaftrohres (2) gegen die Kraft einer Rückstellfeder (25) verschiebbar ist, ist dadurch gekennzeichnet, dass das Maul (3) lösbar am Schaftrohr (2) und das Langsglied (11) lösbar am Handgriff (4) befestigt sind und dass das Schubglied (26) vom Messer (18) getrennt und in Längsrichtung gegen dieses stossend angeordnet ist, wobei das Messer (18) von der Rückstellfeder (25) beaufschlagt ist.
(EN) The invention relates to surgical forceps (1) with an elongated tubular shaft (2), provided on the distal end of which with jaws (3) and on the proximal end thereof with a handle (4), wherein the jaws (3) comprise two jaw pieces (5, 6), of which at least one may be pivoted relative to the other by means of the action of an elongated body (11) operated by the handle (4), with a device for electrical heating of tissue held in the forceps and with a blade (18), which may be displaced in the longitudinal direction of the tubular shaft (2) against the force of a return spring (25) by means of a sliding body (26) operated by the handle (4), characterised in that the jaws (3) are detachably fixed to the tubular shaft (2) and the longitudinal body (11) is detachably fixed to the handle (4) and the sliding body (26) has a separate arrangement from the blade (18) and contacts the same in the longitudinal direction, wherein the blade (18) is pressurised by the return spring (25).
(FR) L’invention porte sur une pince chirurgicale (1) sur laquelle sont disposées une tige creuse longitudinale (2), une mâchoire (3) à l’extrémité distale de celle-ci, et une poignée (4) à l’extrémité proximale de celle-ci, la mâchoire (3) comportant deux éléments de mâchoire (5, 6) pour lesquels au moins l’un est orientable par rapport à l’autre par action d’un élément longitudinal (11) actionné par la poignée (4), munie d’un dispositif de chauffage électrique du tissu tenu par la mâchoire et d’un couteau (18), qui est mobile à l’aide d’un élément de poussée (26) actionnable par la poignée (4) dans la zone de la mâchoire (3) dans la direction longitudinale de la tige creuse (2) en opposition avec la force d’un ressort de rappel (25), caractérisé en ce que la mâchoire (3) est fixée de façon amovible sur la tige creuse (2) et que l’élément longitudinal (11) est fixé de façon amovible sur la poignée (4) et en ce que l’élément de poussée (26) est séparé du couteau (18) et est disposé longitudinalement de manière à buter contre celui-ci, le couteau (18) étant soumis à l’action du ressort de rappel (25).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)