Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152957) DRUCKSTEUERVENTILANORDNUNG MIT MEMBRANVENTILEN ZUR STEUERUNG EINES FLUIDDRUCKS IN EINER ABS-BREMSANLAGE EINES FAHRZEUGS MIT IN EINEM KUNSTSTOFF-GEHÄUSETEIL EINSTÜCKIG INTEGRIERTEM VENTILSITZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152957 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003994
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 04.06.2009
IPC:
B60T 8/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
34
mit einer Druckregelvorrichtung, die auf eine Geschwindigkeitsbedingung anspricht
36
ein Vorsteuerventil enthaltend, das auf eine elektromagnetische Kraft anspricht
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE (AllExceptUS)
EIDENSCHINK, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
GERBER, Wilfried [DE/DE]; DE (UsOnly)
ROHN, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
EIDENSCHINK, Rainer; DE
GERBER, Wilfried; DE
ROHN, Wolfgang; DE
Vertreter:
SCHÖNMANN, Kurt; Knorr-Bremse AG Patentabteilung V/RG Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 440.817.06.2008DE
Titel (DE) DRUCKSTEUERVENTILANORDNUNG MIT MEMBRANVENTILEN ZUR STEUERUNG EINES FLUIDDRUCKS IN EINER ABS-BREMSANLAGE EINES FAHRZEUGS MIT IN EINEM KUNSTSTOFF-GEHÄUSETEIL EINSTÜCKIG INTEGRIERTEM VENTILSITZ
(EN) PRESSURE CONTROL VALVE ARRANGEMENT HAVING DIAPHRAGM VALVES FOR CONTROLLING A FLUID PRESSURE IN AN ABS BRAKE SYSTEM OF A VEHICLE, HAVING A VALVE SEAT INTEGRATED IN A UNIPARTITE FASHION IN A PLASTIC HOUSING PART
(FR) AGENCEMENT DE VANNES DE COMMANDE DE PRESSION AVEC VANNES À MEMBRANE DESTINÉES À COMMANDER LA PRESSION D'UN FLUIDE DANS UN SYSTÈME DE FREINAGE AVEC ABS D'UN VÉHICULE, AVEC SIÈGE DE SOUPAPE FABRIQUÉ D'UNE PIÈCE DANS UN CORPS EN MATIÈRE PLASTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Drucksteuerventilanordnung (7) zur Steuerung des Fluiddrucks in einer ABS-Bremsanlage eines Fahrzeugs derart, dass während einer Blockierneigung einzelner Räder (3a,3b;4a,4b) des Fahrzeugs der Bremsdruck in zugeordneten Bremszylindern (6a bis 6d) adaptiv anpassbar ist, wobei in einem Gehäuse (18) der Drucksteuerventilanordnung (7) wenigstens zwei durch Federelemente (16a, 16b) belastete Membrane (20a, 20b) aufweisenden Membranventile (14a, 14b) sowie wenigstens ein von einer elektronischen Steuereinrichtung (10) ansteuerbares elektromagnetisches Steuerventil (15a, 15b) zum Vorsteuern der Membranventile (14a, 14b) vorgesehen sind. Die Erfindung sieht vor, dass wenigstens ein Ventilsitz (30a, 30b) des wenigstens einen elektromagnetischen Steuerventils (15a, 15b) mit einem Gehäuseteil (24) einstückig ausgebildet ist, das durch einen Kunststoff-Spritzgussformling gebildet wird.
(EN) The invention relates to a pressure control valve arrangement (7) for controlling the fluid pressure in an ABS brake system of a vehicle in such a way that, in the event of a tendency of individual wheels (3a,3b;4a,4b) of the vehicle to lock, the brake pressure in associated brake cylinders (6a to 6d) can be adaptively adjusted, wherein at least two diaphragm valves (14a, 14b), which have diaphragms (20a, 20b) which are loaded by spring elements (16a, 16b), and also at least one electromagnetic control valve (15a, 15b), which can be activated by an electronic control device (10) for the pilot control of the diaphragm valves (14a, 14b), are provided in a housing (18) of the pressure control valve arrangement (7). The invention provides that at least one valve seat (30a, 30b) of the at least one electromagnetic control valve (15a, 15b) is formed in a unipartite fashion with a housing part (24) which is formed by a plastic injection-moulded blank.
(FR) L'invention concerne un agencement de vannes de commande de pression (7) destiné à commander la pression d'un fluide dans un système de freinage avec ABS d'un véhicule de manière qu'en cas de tendance au blocage de certaines roues (3a, 3b ; 4a, 4b) du véhicule, la pression de freinage dans les cylindres de frein correspondants (6a à 6d) puisse être corrigée de manière adaptative. Dans un boîtier (18) de l'agencement de vannes de commande de pression (7) se trouvent au moins deux vannes à membrane (14a, 14b) possédant des membranes (20a, 20b) sollicitées par des éléments élastiques (16a, 16b) ainsi qu'au moins une vanne de commande électromagnétique (15a, 15b) destiné au pilotage des vannes à membrane (14a, 14b) et pouvant être commandée par un dispositif électronique de commande (10). L'invention prévoit qu'au moins un siège de vanne (30a, 30b) de ladite ou desdites vannes de commande électromagnétiques (15a, 15b) soit formé d'un seul tenant avec une pièce de carter (24) qui est constituée d'une ébauche en matière plastique moulée par injection.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2303653RU2011101460CN101945789RU0002507093IN199/KOLNP/2011