Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152880) VORRICHTUNG ZUM VERÄNDERN DER DREHWINKELLAGE EINER NOCKENWELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152880 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2008/067903
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 18.12.2008
IPC:
F01L 1/344 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
1
Ventilsteuerung oder Ventilanordnungen, z.B. Hubventilsteuerung
34
Änderung der Steuerzeiten ohne Änderung der Öffnungsdauer
344
mit Drehwinkelverstellung zwischen Kurbel- und Nockenwelle, z.B. mittels schräg verzahntem Getriebe
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
EICHENDORF, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
EICHENDORF, Andreas; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 002 461.917.06.2008DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM VERÄNDERN DER DREHWINKELLAGE EINER NOCKENWELLE
(EN) DEVICE FOR CHANGING THE ANGLE OF ROTATION POSITION OF A CAMSHAFT
(FR) DISPOSITIF DE MODIFICATION DE LA POSITION ANGULAIRE D'UN ARBRE À CAMES
Zusammenfassung:
(DE) Es sind schon Vorrichtungen zum Verändern der Drehwinkellage einer Nockenwelle relativ zu einer Kurbelwelle bekannt, mit einem hydraulischen Phasensteller, einem den hydraulischen Phasensteller mit Fluid versorgenden Förderaggregat und mit einem den hydraulischen Phasensteller steuernden 4/3-Steuerventil, das als Proportional-Stromventil ausgeführt ist und die Ölmenge über den Hub des Ventils und die Öffnungsdauer dosiert. Nachteilig ist, dass der Phasensteller ausschließlich mittels eines von einem Förderaggregat erzeugten Drucks verstellbar ist. Bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung ist der Phasensteller (4) sowohl über einen von dem Förderaggregat erzeugten hydraulischen Druck als auch von den Wechselmomenten der Nockenwelle verstellbar. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass zwei 3/2-Schaltventile (7, 8) zur Steuerung des Phasenstellers (4) vorgesehen sind.
(EN) Known devices for changing the angle of rotation position of a camshaft relative to a crankshaft comprise a hydraulic phase adjuster, a delivery unit supplying the hydraulic phase adjuster with fluid and a 4/3 control valve controlling the hydraulic phase adjuster, the control valve being designed as a proportional flow-control valve and dosing the amount of oil via the valve lift and the opening period. The known devices are disadvantageous in that the phase adjuster can only be adjusted by the pressure generated by the delivery unit and the oscillating torques of the camshaft. The device according to the invention is characterized in that two 3/2 control valves (7, 8) are used for controlling the phase adjuster (4).
(FR) On connaît des dispositifs destinés à corriger la position angulaire d'un arbre à cames par rapport à un vilebrequin, avec un déphaseur hydraulique, un groupe fournissant un fluide au déphaseur hydraulique et avec une vanne de commande 4/3 pilotant le déphaseur hydraulique, qui est configurée en vanne proportionnelle et dose la quantité d'huile en agissant sur la course de la vanne et sur la durée d'ouverture. L'inconvénient est que le déphaseur peut uniquement être réglé à l'aide de la pression produite par le groupe. Sur le dispositif de l'invention, le déphaseur (4) peut être réglé aussi bien par la pression hydraulique produite par le groupe que par les couples oscillants de l'arbre à cames.  Selon l'invention, il est prévu que deux soupapes de commutation 3/2 (7, 8) soient destinées à la commande du déphaseur (4).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)