In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009152878 - WERKZEUGMASCHINENÜBERWACHUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2009/152878
Veröffentlichungsdatum 23.12.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/067124
Internationales Anmeldedatum 09.12.2008
IPC
B23Q 11/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
11Zubehör für Werkzeugmaschinen, um Werkzeuge oder Maschinenteile in betriebsfähigem Zustand zu erhalten oder um Werkstücke zu kühlen; Sicherheitsvorrichtungen, für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder für diese ausgebildet
B23Q 17/24 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
17Anzeige- oder Messeinrichtungen an Werkzeugmaschinen
24mit optischen Mitteln
F16P 3/14 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
PSchutzvorrichtungen allgemein
3Schutzvorrichtungen, die in Verbindung mit der Steuerung, Regelung oder Bewegung einer Maschine wirken; Steuerungs- oder Regelungsvorrichtungen, die den gleichzeitigen Gebrauch von mehreren Körperteilen erforderlich machen
12mit Vorrichtungen, z.B. Fühlern, die bei Anwesenheit von Körperteilen in oder nahe der Gefahrenzone die Steuerung, Regelung oder Bewegung der Maschine beeinflussen
14mit Fotozellen oder anderen nichtmechanischen Einrichtungen
CPC
B23Q 11/0082
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
11Accessories fitted to machine tools for keeping tools or parts of the machine in good working condition or for cooling work
0078Safety devices protecting the operator, e.g. against accident or noise
0082by determining whether the operator is in a dangerous position
B23Q 17/2438
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
17Arrangements for ; observing,; indicating or measuring on machine tools
24using optics ; or electromagnetic waves
2433Detection of presence or absence
2438of an operator or a part thereof
F16P 3/144
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
PSAFETY DEVICES IN GENERAL; ; SAFETY DEVICES FOR PRESSES
3Safety devices acting in conjunction with the control or operation of a machine; Control arrangements requiring the simultaneous use of two or more parts of the body
12with means, e.g. feelers, which in case of the presence of a body part of a person in or near the danger zone influence the control or operation of the machine
14the means being photocells or other devices sensitive without mechanical contact
144using light grids
F16P 3/147
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
PSAFETY DEVICES IN GENERAL; ; SAFETY DEVICES FOR PRESSES
3Safety devices acting in conjunction with the control or operation of a machine; Control arrangements requiring the simultaneous use of two or more parts of the body
12with means, e.g. feelers, which in case of the presence of a body part of a person in or near the danger zone influence the control or operation of the machine
14the means being photocells or other devices sensitive without mechanical contact
147using electro-magnetic technology, e.g. tags or radar
Y10T 83/533
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
83Cutting
525Operation controlled by detector means responsive to work
533With photo-electric work-sensing means
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • VISEL, Benjamin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • STELLMANN, Georg [DE]/[DE] (UsOnly)
  • JACKISCH, Sebastian [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • VISEL, Benjamin
  • STELLMANN, Georg
  • JACKISCH, Sebastian
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
102008002503.818.06.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WERKZEUGMASCHINENÜBERWACHUNGSVORRICHTUNG
(EN) MACHINE TOOL MONITORING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SURVEILLANCE D'UNE MACHINE-OUTIL
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Werkzeugmaschinenüberwachungsvorrichtung mit einer Erkennungseinheit (32), die zur Anwesenheitserkennung zumindest einer Materialart in wenigstens einem vorbestimmten Werkzeugmaschinenbereich, insbesondere Werkzeugmaschinenarbeitsbereich (34), mittels der spektralen Auswertung einer Strahlung (SR) vorgesehen ist, wobei die Erkennungseinheit (32) eine Sensoreinheit (44) mit wenigstens einem Empfindlichkeitsbereich (54.2) zur Strahlungserfassung in einem Wellenlängenbereich (WL2), der im elektromagnetischen Bereich angeordnet ist, eine Sendeeinheit (42; 64), die dazu vorgesehen ist, eine Strahlung mit zumindest einem Strahlungsanteil im Wellenlängenbereich (WL2) zu senden, und ein Auswertemittel (58) aufweist, das derart beschaffen ist, dass es das Vorhandensein zumindest einer Materialart in zumindest einem vorbestimmten Werkzeugmaschinenbereich basierend auf der von der Sensoreinheit (44) erfassten Strahlung erfassen kann, wobei das Auswertemittel (58) mit der Sendeeinheit (42) wirkverbunden ist.
(EN) The present invention relates to a machine tool monitoring device having a detecting unit (32) for detecting the presence of at least one type of material in at least one prescribed machine tool region, particularly the machine tool working region (34), by means of spectral analysis of radiation (SR), wherein the detecting unit (32) comprises a sensor unit (44) having at least one sensitivity region (54.2) for detecting radiation in a wavelength range (WL2) disposed in the electromagnetic range, a transmitting unit (42; 64) for transmitting radiation having at least one radiation component in the wavelength range (WL2), and an analysis means (58) designed such that it can detect the presence of at least one type of material in at least one prescribed machine tool region based on the radiation detected by the sensor unit (44), wherein the analysis means (58) is operationally coupled to the transmitting unit (42).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de surveillance de machine-outil avec une unité d'identification (32) qui est prévue pour identifier la présence d'au moins un type de matériau dans au moins une zone prédéterminée de la machine-outil, en particulier dans une zone de travail (34) de la machine-outil, à l'aide d'une analyse spectrale d'un rayonnement (SR). L'unité d'identification (32) comprend une unité de détection (44) avec au moins une plage de sensibilité (54.2) permettant de recueillir le rayonnement sur une plage de longueurs d'ondes (WL2) qui se situe dans le spectre électromagnétique, une unité d'émission (42 ; 64) prévue pour émettre un rayonnement avec au moins une partie du rayonnement dans la plage de longueurs d'onde (WL2) et un moyen d'analyse (58) qui est conçu pour détecter la présence d'au moins un type de matériau dans au moins une zone prédéterminée de la machine-outil sur la base du rayonnement détecté par l'unité de détection (44), le moyen d'analyse (58) coopérant avec l'unité d'émission (42).
Verwandte Patentdokumente
RU2011101495Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten