Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152856) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSLÖSEN EINES AUTOMATISCHEN NOTRUFS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152856 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2008/057727
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2008
IPC:
G08B 25/01 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
B
Signalisier- oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
25
Alarmsysteme, bei denen der Ort des Alarmzustandes an eine Zentralstation signalisiert wird, z.B. Feuer- oder Polizei-Telegrafensysteme
01
gekennzeichnet durch das Übertragungsmedium
Anmelder:
CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestrasse 7 60488 Frankfurt, DE (AllExceptUS)
STÄHLIN, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
FEIFEL, Harald [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
STÄHLIN, Ulrich; DE
FEIFEL, Harald; DE
Allgemeiner
Vertreter:
CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG; Guerickestrasse 7 60488 Frankfurt, DE
Prioritätsdaten:
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSLÖSEN EINES AUTOMATISCHEN NOTRUFS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR INITIATING AN AUTOMATIC EMERGENCY CALL
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LE DÉCLENCHEMENT D'UN APPEL D'URGENCE AUTOMATIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Es werden ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Auslösen eines automatischen Notrufs beschrieben, bei denen das Notrufsignal (S) bei Erreichen einer Auslöseschwelle abgesetzt wird, die auf der Grundlage eines Sensorsignals ermittelt wird. Um Fehlaussendungen von Notrufen zu vermeiden und dennoch eine Vielzahl von Gefahrensituationen zu berücksichtigen, wird vorgeschlagen, dass bei Erreichen der Auslöseschwelle ein Notruf ausgelöst und zusätzlich die Verlässlichkeit der die Auslösung bewirkenden Sensorsignale bewertet wird, wobei der Notruf bei nicht eindeutig interpretierbaren Sensorsignalen erst nach einer Verzögerungszeit ausgesendet wird. Während der Verzögerungszeit kann die Aussendung des Notrufs noch abgebrochen werden.
(EN) The invention relates to a method and a device for initiating an automatic emergency call, wherein the emergency call signal (S) is transmitted when an initiation threshold determined on the basis of a sensor signal is reached. In order to prevent false transmissions of emergency calls, but still consider a plurality of hazardous situations, it is proposed that an emergency call is initiated when the initiation threshold is reached and the reliability of the sensor signals bringing about the initiation is additionally evaluated, wherein the emergency is transmitted only after a delay period if the sensor signals cannot be unambiguously interpreted. The transmission of the emergency call can still be cancelled during the delay period.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour le déclenchement d'un appel d'urgence automatique, le signal d'appel d'urgence (S) étant déclenché lorsqu'est atteint un seuil de déclenchement déterminé sur la base du signal d'un capteur. Afin d'éviter l'envoi de faux appels d'urgence et prendre cependant en compte une pluralité de situations de danger, il est proposé de déclencher un appel d'urgence lorsqu'est atteint un seuil de déclenchement et en outre d'analyser la fiabilité des signaux de capteurs commandant le déclenchement, l'appel d'urgence n'étant émis qu'après un délai de temporisation dans le cas de signaux de capteurs qui ne peuvent pas être interprétés de manière univoque. Pendant le délai de temporisation, l'émission de l'appel d'urgence peut encore être annulée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2297718ES2376956US20110096912