Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152822) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR IDENTIFIZIERUNG EINER PERSON MITTELS IHRES TIPPVERHALTENS UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER ÖRTLICHEN VERTEILUNG DER TASTEN EINER TASTATUR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152822 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2009/075028
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2009
IPC:
G06F 21/32 (2013.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
21
Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
30
Authentifizierung, d.h. Feststellung der Identität oder Berechtigung von authentisierbaren Entitäten (Sicherheitsprinzipalen)
31
Benutzerauthentifizierung
32
mittels biometrischer Daten, z.B. Fingerabdrücken, Iriserkennung [Iris-Scans] oder Stimmabdrücken [Voiceprints]
Anmelder:
Psylock GmbH [DE/DE]; Galgenbergstr. 25 93053 Regensburg, DE (AllExceptUS)
WÖLFL, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRUNDNER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
WÖLFL, Thomas; DE
GRUNDNER, Thomas; DE
Vertreter:
LANG, Christian; LangRaible IP Law Firm Rosenheimer Strasse 139 81671 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 002 544.519.06.2008DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR IDENTIFIZIERUNG EINER PERSON MITTELS IHRES TIPPVERHALTENS UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER ÖRTLICHEN VERTEILUNG DER TASTEN EINER TASTATUR
(EN) METHOD AND APPARATUS FOR IDENTIFYING A PERSON USING THE TYPING BEHAVIOUR OF THE LATTER AND TAKING INTO ACCOUNT THE LOCAL DISTRIBUTION OF THE KEYS OF A KEYBOARD
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D'IDENTIFICATION D'UNE PERSONNE AU MOYEN DE SON COMPORTEMENT LORSQU'ELLE TAPE SUR UN CLAVIER EN FONCTION DE LA RÉPARTITION DANS L'ESPACE DES TOUCHES D'UN CLAVIER
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Vorrichtung zur Identifizierung einer Person mittels ihres Tippverhaltens, wobei bei der Auswertung der Tastenbetatigung die örtliche Position der betatigten Tasten (14) berücksichtigt wird.
(EN) The present invention relates to a method and an apparatus for identifying a person using the typing behaviour of the latter, wherein the local position of the actuated keys (14) is taken into account when evaluating actuation of the keys.
(FR) La présente invention concerne un procédé et un dispositif permettant d'identifier une personne au moyen de son comportement lorsqu'elle tape sur un clavier. Selon l'invention, la position dans l'espace des touches actionnées (14) est prise en compte lors de l'évaluation de l'actionnement des touches.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2304641JP2011524580US20110185416CN102067149EA201071325