Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152792) SCHALTBARE KUPPLUNGSEINRICHTUNG, INSBESONDERE IN SCHEIBENBAUWEISE, ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN HYBRIDSYSTEM UND FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152792 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2009/000731
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 22.05.2009
IPC:
F16D 25/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
25
Druckmittelbetätigte Kupplungen
12
Einzelheiten, die nicht auf eine der vorstehenden Kupplungsbauarten eingeschränkt sind
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES GMBH & CO. KG [DE/DE]; Industriestrasse 1-3 91074 Herzogenaurach, DE (AllExceptUS)
SCHENCK, Kai [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHENCK, Kai; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES GMBH & CO. KG [DE/DE]; c/o LuK GmbH & Co. KG AT/BHL-G Industriestrasse 3 77815 Bühl, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 850.019.06.2008DE
10 2008 037 326.511.08.2008DE
Titel (DE) SCHALTBARE KUPPLUNGSEINRICHTUNG, INSBESONDERE IN SCHEIBENBAUWEISE, ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN HYBRIDSYSTEM UND FAHRZEUG
(EN) SWITCHABLE CLUTCH DEVICE, IN PARTICULAR OF DISC-TYPE CONSTRUCTION, DRIVE TRAIN FOR A HYBRID SYSTEM, AND VEHICLE
(FR) DISPOSITIF D'EMBRAYAGE, EN PARTICULIER À DISQUES, CHAÎNE CINÉMATIQUE POUR UN SYSTÈME HYBRIDE ET VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Eine erfindungsgemäß ausgeführte schaltbare Kupplungseinrichtung, insbesondere in Scheibenbauweise in Form einer reibschlüssigen Nasskupplung für den Einsatz in Antriebssträngen von Hybridsystemen, mit zumindest einem ersten und einem zweiten, reibflächentragende und/oder reibflächenbildende Elemente (1E, 1A, 1.1) umfassenden Kupplungsteil (10E, 10A), die wenigstens mittelbar durch eine über einen Druckraum (8) mit Druckmittel beaufschlagbare Stelleinrichtung (14) in Wirkverbindung bringbar sind, ist dadurch gekennzeichnet, dass im Funktionszustand der schaltbaren Kupplungseinrichtung (10) "Geöffnet" Mittel zur Erzeugung einer Kühlölströmung zu den reibflächentragenden und/oder reibflächenbildenden Elementen (1E, 1A, 1.1) der einzelnen Kupplungsteile (10E, 10A) vorgesehen sind.
(EN) A switchable clutch device, which is designed according to the invention and in particular is of disc-type construction, in the form of a frictionally engaged wet clutch for use in drive trains of hybrid systems, with at least one first and one second clutch part (10E, 10A) which comprise elements (1E, 1A, 1.1) supporting the frictional surface and/or forming the frictional surface, which clutch parts can be brought at least indirectly into operative connection by means of an adjusting device (14) which can be acted upon by pressure medium via a pressure chamber (8), is characterized in that, in the "open" functional state of the switchable clutch device (10), means are provided for producing a cooling oil flow to those elements (1E, 1A, 1.1) of the individual clutch parts (10E, 10A) which support the frictional surface and/or form the frictional surface.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'embrayage, en particulier à disques, sous la forme d'un embrayage humide à friction destiné à être utilisé dans des chaînes cinématiques de systèmes hybrides, lequel dispositif d'embrayage est constitué au moins d'une première et d'une deuxième partie d'embrayage (10E, 10A) comportant des éléments (1E, 1A, 1.1) qui constituent une surface de friction et/ou supportent une surface de friction, lesdites parties pouvant être mises en liaison fonctionnelle au moins indirectement par le biais d'un dispositif de positionnement (14) pouvant être soumis à l'action d'un fluide sous pression par l'intermédiaire d'une chambre de pression (8). L'invention se caractérise en ce que, lorsque le dispositif d'embrayage (10) est à l'état ouvert, des moyens génèrent un flux d'huile de refroidissement vers les éléments (1E, 1A, 1.1) des parties d'embrayage (10E, 10A), qui constituent une surface de friction et/ou supportent une surface de friction.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
JP2011524498US20110132710CN102066798DE112009001465