Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152632) MEHRFACHSCHIEBESTECKER MIT SCHIEBERVERRIEGELUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152632 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2009/000207
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 16.06.2009
IPC:
H01R 27/00 (2006.01) ,H01R 31/06 (2006.01) ,H01R 24/12 (2006.01) ,H01R 24/08 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
27
Kupplungsteile, die für das Zusammenwirken mit zwei oder mehr ungleichen Gegenstücken ausgebildet sind [Adapter]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
31
Kupplungsteile, die nur durch Zusammenwirken mit einem Gegenstück gehalten werden
06
Zwischenstücke zum Verbinden von zwei Kupplungsteilen, z.B. Adapter
(Veraltet)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24
Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
10
mit Strom führenden Buchsen, Klemmen oder ähnlichen Kontakten, deren Achsen parallel zueinander sind und die gleitend mit getrennten Steckstiften, Messern oder ähnlichen Gegenkontakten zusammenwirken
12
mit Erdungs- oder Schutzkontakt
(Veraltet)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24
Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
06
mit Strom führenden Steckstiften, Messern oder ähnlichen Kontakten, deren Achsen parallel zueinander sind und die gleitend mit getrennten Buchsen, Klemmen oder ähnlichen Gegenkontakten zusammenwirken
08
mit Erdungs- oder Schutzkontakt
Anmelder:
RUFFNER, Walter [CH/AG]; AG
Erfinder:
RUFFNER, Walter; AG
Vertreter:
HASLER, Erich; Riederer Hasler & Partner Patentanwälte AG Elestastrasse 8 CH-7310 Bad Ragaz, CH
Prioritätsdaten:
926/0817.06.2008CH
Titel (DE) MEHRFACHSCHIEBESTECKER MIT SCHIEBERVERRIEGELUNG
(EN) MULTI-WAY SLIDE PLUG WITH SLIDE LOCKING
(FR) CONNECTEUR MULTIPLE AVEC VERROUILLAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Mehrfachschiebestecker (11) mit einem Gehäuse (13). Im Gehäuse (13) sind mehrere mit Pins ausgerüstete Steckkontakten untergebracht, deren Pins bezüglich einer gemeinsamen Symmetrieebene symmetrisch angeordnet sind. Ebenfalls im Gehäuse ist ein Verriegelungskörper untergebracht. Ausserhalb des Gehäuses (13) sind für jeden Steckkontakt ein Betätigungskopf (15), und für den Verriegelungskörper ein Drücker (21) vorhanden. Jeder der Steckkontakte ist durch Verschieben seines Betätigungskopfes (15) in einer Verschieberichtung parallel zur Symmetrieebene von einer Passivstellung in eine Aktivposition verschiebbar. Der Verriegelungskörper kann durch Drücken des Drückers (21) aus einer Verriegelungsstellung entgegen einer Federkraft in eine Freigabestellung geschoben werden. Der Steckkontakt in der Aktivposition ist durch den Verriegelungskörper in der Verriegelungsstellung gegen ein Verschieben von der Aktivposition in die Passivposition verriegelt. Beim Gegenstand der Erfindung ist der Drücker (21) auf der Symmetrieebene angeordnet, und der Verriegelungskörper ist parallel zur Symmetrieebene und senkrecht zur Verschieberichtung der Betätigungsköpfe (15) verschieblich gelagert, damit nicht ein Finger einer der den Mehrfachschiebestecker haltenden Hand im Bereich der Betätigungsköpfe aufliegen muss und daher die Verschiebbarkeit der Betätigungsköpfe bei gedrücktem Drücker nicht behindert ist.
(EN) The invention relates to a multi-way slide plug (11), comprising a housing (13).Several plug contacts with pins are arranged within the housing (13), the pins of which are symmetrically arranged following a common plane of symmetry. A locking bod s also arranged within the housing. Outside the housing (13), an operating head (15) is provided for each plug contact and a button (21) is provided for the locking body. Each plug contact may be slid from a passive position to an active position by sliding the operating head (15) thereof in a slide direction parallel to the symmetry plane. The locking body can be pushed into a release position against a spring force by pressing the button (21). The plug contact in the active position is locked against a movement from the active position to the passive position by the locking body in a locking position. According to the invention, the button (21) is arranged on the symmetry plane and the locking body is parallel to the symmetry plane and has sliding mounting perpendicular to the slide direction of the operating heads (15), such that it is not necessary for a single finger of the hand holding the multi-way slide plug to lie in the region of the operating heads and thus the ability of the operating heads to slide with the button pressed is not hindered.
(FR) L'invention concerne un connecteur multiple (11) avec un boîtier (13). Le boîtier (13) abrite plusieurs contacts enfichables équipés de broches, dont les broches sont disposées symétriquement par rapport à un plan de symétrie commun. Le boîtier contient également un corps de verrouillage. En dehors du boîtier (13) se trouvent pour chaque contact enfichable un bouton de commande (15), ainsi qu'un poussoir (21) pour le corps de verrouillage. Chacun des contacts enfichables peut être déplacé entre une position passive et une position active en repoussant son bouton de commande (15) dans une direction de décalage parallèle au plan de symétrie. Par une pression sur le poussoir (21), le corps de verrouillage peut, à partir d'une position de verrouillage, être repoussé contre l'action d'un ressort dans une position de libération. Le contact enfichable placé dans la position active est verrouillé par le corps de verrouillage en position de verrouillage, pour éviter de revenir de la position active dans la position passive. Selon l'invention, le poussoir (21) est placé dans le plan de symétrie et le corps de verrouillage est monté coulissant parallèlement au plan de symétrie et perpendiculairement à la direction de coulissement des boutons de commande (15), afin qu'un doigt de la main tenant le connecteur multiple ne doive pas reposer au niveau des boutons de commande et ainsi que la possibilité de coulissement des boutons de commande ne soit pas entravée lorsque le poussoir est actionné.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)