Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009152541) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUR VORBEHANDLUNG VON POLYMERMATERIALIEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/152541 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/AT2009/000238
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 15.06.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 08.01.2010
IPC:
B29B 17/00 (2006.01) ,C08J 11/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
B
Vorbereiten oder Vorbehandeln der zu verformenden Masse; Herstellen von Granulat oder Vorformlingen; Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoffe enthaltendem Altmaterial
17
Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoff enthaltendem Altmaterial
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
J
Verarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
11
Rückgewinnung oder Aufarbeitung von Rückständen
04
von Polymeren
06
ohne chemische Reaktionen
Anmelder:
EREMA ENGINEERING RECYCLING MASCHINEN UND ANLAGEN GESELLSCHAFT M.B.H. [AT/AT]; Freindorf, Unterfeldstraße 3 A-4052 Ansfelden, AT (AllExceptUS)
FEICHTINGER, Klaus [AT/AT]; AT (UsOnly)
HACKL, Manfred [AT/AT]; AT (UsOnly)
WENDELIN, Gerhard [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
FEICHTINGER, Klaus; AT
HACKL, Manfred; AT
WENDELIN, Gerhard; AT
Vertreter:
WILDHACK & JELLINEK PATENTANWÄLTE; Landstrasser Hauptstrasse 50 A-1030 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 967/200817.06.2008AT
Titel (DE) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUR VORBEHANDLUNG VON POLYMERMATERIALIEN
(EN) METHOD AND ARRAY FOR PRETREATING POLYMER MATERIALS
(FR) PROCÉDÉ ET AGENCEMENT DE PRÉTRAITEMENT DE MATÉRIAUX POLYMÈRES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Anordnung zur Reinigung, Vorbehandlung bzw. Aufbereitung von Polymermaterialien, wobei die zu behandelnden Polymermaterialien in zumindest einem Aufnahmebehälter, Schneidverdichter bzw. Reaktor (1) unter ständiger Mischung bzw. Bewegung und gegebenenfalls Zerkleinerung, bei ständiger Erhaltung der Rieselfähigkeit bzw. Stückigkeit, auf eine Temperatur unterhalb der Schmelztemperatur des Polymermaterials, erwärmt und dadurch gleichzeitig kristallisiert, getrocknet und/oder gereinigt bzw. entgiftet werden. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die heißen Polymermaterialien anschließend abgekühlt werden, wobei die bei deren Abkühlung abgegebene bzw. freigesetzte thermische Energie an einer anderen, insbesondere früheren, Stelle wieder in den Prozess ein- bzw. rückgeführt wird.
(EN) The invention relates to a method and an array for cleaning, pretreating and/or compounding polymer materials, wherein the polymer materials to be treated are heated to a temperature below the melting temperature of the polymer material in at least one receptacle, cutter-compacter or reactor (1) while being continually mixed or agitated and optionally comminuted, while continually preserving the pourability or lumpiness, and are thereby at the same time crystallized, dried and/or cleaned or detoxified. According to the invention, the hot polymer materials are subsequently cooled, wherein the thermal energy given off or released during cooling is reintroduced or returned to the process at another, particularly upstream, point.
(FR) L'invention concerne un procédé et un agencement pour le nettoyage, le prétraitement ou la préparation de matériaux polymères. Les matériaux polymères à traiter sont chauffés à une température inférieure à la température de fusion du matériau polymère, dans au moins un réservoir de réception, un broyeur-compresseur ou un réacteur (1), en subissant un mélange ou une agitation en permanence et éventuellement une fragmentation, pour conserver en permanence la faculté d'écoulement ou la forme de morceaux. De ce fait, ils sont simultanément cristallisés, séchés et/ou nettoyés ou décontaminés. Selon l'invention, il est prévu que les matériaux polymères chauds soient ensuite refroidis, l'énergie thermique fournie ou dégagée dans leur refroidissement étant envoyée ou renvoyée à un autre point du processus, en particulier en amont.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
CZPUV2010-22176EP2288483DE202009016578ES2467973PT2288483DK2288483