Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009150219) POLYAMIN MIT REDUZIERTEM BLUSHING UND DESSEN VERWENDUNG ALS HÄRTER FÜR EPOXIDHARZE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/150219 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/057272
Veröffentlichungsdatum: 17.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 12.06.2009
IPC:
C08G 59/18 (2006.01) ,C08G 59/40 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59
Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18
Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59
Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18
Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
40
durch den verwendeten Härter gekennzeichnet
Anmelder:
SIKA TECHNOLOGY AG [CH/CH]; Zugerstrasse 50 CH-6340 Baar, CH (AllExceptUS)
BÜTIKOFER, Pierre-André [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
BÜTIKOFER, Pierre-André; CH
Prioritätsdaten:
08158213.213.06.2008EP
Titel (DE) POLYAMIN MIT REDUZIERTEM BLUSHING UND DESSEN VERWENDUNG ALS HÄRTER FÜR EPOXIDHARZE
(EN) POLYAMINE HAVING A REDUCED BLUSHING EFFECT, AND USE THEREOF AS A CURING AGENT FOR EPOXY RESINS
(FR) POLYAMINE À VOILAGE RÉDUIT ET SON UTILISATION COMME DURCISSEUR POUR DES RÉSINES ÉPOXY
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft neuartige Polyamine A1 der Formel (I) oder (II). Sie lassen sich einfach aus gut zugänglichen Rohstoffen herstellen und weisen keine oder nur einen geringen Gehalt an primären Aminogruppen und somit kaum Blushing auf. Ihre Viskosität ist, verglichen mit Polyamin/Polyepoxid-Addukten des dem Polyamin A1 zu Grunde liegenden Polyamins, vergleichsweise niedrig. Es lassen sich damit Epoxidharz-Zusammensetzungen formulieren, welche frei von Benzylalkohol und frei von Blushing sind.
(EN) The invention relates to novel polyamines A1 of formula (I) or (II). Said polyamines are easy to produce from readily accessible raw materials and contain no or only a small concentration of primary amino groups and thus have hardly any blushing effect. The viscosity of the polyamines is low compared with polyamine/polyepoxy addition compounds of the polyamine on which polyamine A1 is based. The novel polyamines A1 can be used for formulating epoxy resin compositions that contain no benzyl alcohol and have no blushing effect.
(FR) L'invention concerne de nouvelles polyamines A1 de formule (I) ou (II) qui peuvent être obtenues à partir de matières premières très accessibles et ne contiennent pas ou très peu de groupes amino primaires et ne présentent par conséquent d'effet de voilage. Comparativement à des produits d'addition polyamine/polyépoxy de la polyamine qui est à la base de la polyamine A1, ces nouvelles polyamines ont une faible viscosité et s'utilisent pour formuler des compositions à base de résine époxy, qui sont exemptes d'alcool benzylique et ne présentent pas d'effet de voilage.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2288639JP2011522945US20110082248CN102066452CA2727623AU2009256563