Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009150185) VERFAHREN ZUM BEDRUCKEN EINES VERKLEIDUNGSPANEELS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/150185 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/057209
Veröffentlichungsdatum: 17.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 10.06.2009
IPC:
B41J 3/407 (2006.01) ,B41J 11/00 (2006.01) ,E04F 15/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
3
Schreibmaschinen oder Einzeltypen- Drucker oder Markierungsvorrichtungen, gekennzeichnet durch den Zweck, für den sie gebaut sind
407
zum Markieren auf besonderen Werkstoffen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
11
Einrichtungen oder Anordnungen zum Stützen oder Handhaben des Abdruckmaterials in Blatt- oder Rollenform
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
F
Ausbau von Bauwerken, z.B. Treppen, Fußböden
15
Fußbodenaufbau
02
Fußbodenbelag oder -schichten aus gleichartigen Elementen zusammengefügt
Anmelder:
Kaindl Flooring GmbH [AT/AT]; Kaindlstr. 2 A-5071 Wals, AT (AllExceptUS)
SCHNIEPP, Jochen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHNIEPP, Jochen; DE
Vertreter:
HERZOG, Markus; DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 000.312.06.2008DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BEDRUCKEN EINES VERKLEIDUNGSPANEELS
(EN) METHOD FOR PRINTING A COVERING PANEL
(FR) PROCÉDÉ D’IMPRESSION D’UN PANNEAU D’HABILLAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum berührungslosen Bedrucken einer Sichtfläche (10b) eines Verkleidungspaneels (10) mit einem ersten vorbestimmten Dekor und wenigstens eines Sichtabschnitts (24a, 26a) der Oberfläche von Kopplungsmitteln (24, 26), welche der Verbindung zweier derartiger Paneele (10) dienen, mit einem zweiten vorbestimmten Dekor. Erfindungsgemäß werden die ersten und zweiten vorbestimmten Dekore in einem gemeinsamen Druckvorgang berührungslos auf das Paneel (10) aufgedruckt, wobei dem unterschiedlichen Abstand (H1, H2, H3) der Sichtfläche (10b) und des wenigstens einen Sichtabschnitts (24a, 26a) zum Druckaggregat (36) durch eine diesen Abstand (H1, H2, H3) berücksichtigende Erstellung der dem Druckaggregat (36) zu dessen Steuerung zugeführten Steuerungssignale Rechnung getragen wird.
(EN) The invention relates to a method for the contactless printing of a visible surface (10b) of a covering panel (10) with a first predefined decorative design and of at least one visible section (24a, 26a) of the surface of coupling means (24, 26) with a second predefined decorative design, which coupling means (24, 26) serve to connect two panels (10) of this type. According to the invention, the first and second predefined decorative designs are printed contactlessly onto the panel (10) in one common printing operation, wherein the different spacing (H1, H2, H3) of the visible surface (10b) and the at least one visible section (24a, 26a) from the printing assembly (36) is allowed for by a generation of the control signals which are fed to the printing assembly (36) to control the latter, which generation takes said spacing (H1, H2, H3) into consideration.
(FR) L’invention concerne un procédé pour imprimer sans contact un premier motif prédéfini sur une surface apparente (10b) d’un panneau d’habillage (10) et un deuxième motif prédéfini sur au moins une section apparente (24a, 26a) de la surface de moyens d’accouplement (24, 26) qui servent à l’assemblage de deux panneaux (10) de ce type. Conformément à l’invention, le premier et le deuxième motifs prédéfinis sont imprimés sans contact sur le panneau (10) au cours d’une opération d’impression commune, l’écart (H1, H2, H3) différent entre la surface apparente (10b) et entre ladite portion apparente (24a, 26a) et le groupe d’impression (36) étant pris en compte par la génération adéquate de signaux de commande acheminés au groupe d’impression (36) en vue de sa commande.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2296903US20100208019ES2375443RU0002413620CN101743126CA2689077
PT2296903DK2296903