Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009150105) HITZESCHILDANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/150105 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/056943
Veröffentlichungsdatum: 17.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 05.06.2009
IPC:
F23R 3/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
FISCHER, Marcus [DE/DE]; DE (UsOnly)
KLEINFELD, Jens [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
FISCHER, Marcus; DE
KLEINFELD, Jens; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 025.912.06.2008DE
Titel (DE) HITZESCHILDANORDNUNG
(EN) HEAT SHIELD ARRANGEMENT
(FR) DISPOSITIF DE BOUCLIER THERMIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Hitzeschildanordnung (1), bestehend aus einer Tragstruktur (2) und einem daran befestigten Hitzeschild (3) mit einer auf der Tragstruktur (2) anliegenden, umlaufenden Seitenwand (4) wobei die Seitenwand (4) zumindest bereichsweise eine Nut (7) aufweist sowie einer der Tragstruktur (2) zugewandten Innenraum (10) sowie durch Nut (7) und Seitenwand (4) definierte Nutkanten (16) wobei die Nut (7) eine Dichtung (6) mit mindestens zwei gegenüberliegenden Kanten (8) umfasst, wobei die Dichtung (6) derart in der Nut (7) verspannt wird, dass die mindestens zwei gegenüberliegende Kanten (8) bei Montage des Hitzeschildes (3) auf der Tragstruktur (2) in die Nutkanten (16) gebogen werden, so dass ein Abrollen der Dichtung (6) auf der Tragstruktur (2) gewährleistet ist, wodurch eine Dichtfunktion auch bei Betrieb gewährleistet ist. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Brennkammer mit der erfindungsgemäßen Hitzeschildanordnung sowie eine Gasturbine.
(EN) The invention relates to a heat shield arrangement (1) comprising a support structure (2) and a heat shield (3) which is mounted thereon and has a circumferential sidewall (4) that lies on the support structure (2). At least some areas of the sidewall (4) have a groove (7). The heat shield (3) also has an interior space (10) facing the support structure (2) as well as groove edges (16) defined by the groove (7) and the sidewall (4). The groove (7) encompasses a seal (6) that has at least two opposite edges (8) and is braced within the groove (7) in such a way that the at least two opposite edges (8) are bent into the groove edges (16) when the heat shield (3) is mounted on the support structure (2) such that it is ensured that the seal (6) rolls off on the support structure (2), thus ensuring a sealing function also during operation. The invention further relates to a combustion chamber comprising the heat shield arrangement according to the invention as well as a gas turbine.
(FR) La présente invention concerne un dispositif de bouclier thermique (1) composé d'une structure de support (2) et d'un bouclier thermique (3) fixé à ladite structure et comprenant une paroi latérale continue (4) qui repose sur la structure de support (2). La paroi latérale (4) présente au moins par endroits une rainure (7), ainsi qu'un espace intérieur (10) qui fait face à la structure de support (2) et des bords de rainure (16) qui sont définis par la rainure (7) et la paroi latérale (4). La rainure (7) comprend un joint (6) qui présente au moins deux bords opposés (8). Le joint (6) est contraint dans la rainure (7) de telle façon que les deux bords opposés (8) sont courbés dans les bords de rainure (16) lorsque le bouclier thermique (3) est monté sur la structure de support (2), ce qui permet de dérouler le joint (6) sur la structure de support (2) et d'assurer ainsi une fonction d'étanchéité également pendant le fonctionnement. L'invention concerne aussi une chambre de combustion comprenant ledit dispositif de bouclier thermique, ainsi qu'une turbine à gaz.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2310748RU2011100155CN102066840RU0002508507