Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009149779) ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/149779 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/002128
Veröffentlichungsdatum: 17.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 24.03.2009
IPC:
B60K 17/354 (2006.01) ,B60K 17/356 (2006.01) ,B60K 6/52 (2007.10)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17
Anordnung oder Einbau von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
34
für den Antrieb sowohl der Vorder- wie Hinterräder, z.B. vierradgetriebene Fahrzeuge
354
mit getrennten mechanischen Anordnungen für den Frontantrieb oder für den Hinterradantrieb oder den ganzen Antriebssatz
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17
Anordnung oder Einbau von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
34
für den Antrieb sowohl der Vorder- wie Hinterräder, z.B. vierradgetriebene Fahrzeuge
356
mit Druckmittel- oder Elektromotor zum Antrieb eines Rades oder mehrerer Räder
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
50
Struktur des Antriebsstrangs, gekennzeichnet durch die Anordnung oder Art der Getriebeeinheiten
52
Antrieb mehrerer Antriebsachsen, z.B. Vierradantrieb
Anmelder:
GETRAG GETRIEBE- UND ZAHNRADFABRIK HERMANN HAGENMEYER GMBH & Cie KG [DE/DE]; Hermann-Hagenmeyer-Strasse 74199 Untergruppenbach, DE (AllExceptUS)
KNOBLAUCH, Daniel [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KNOBLAUCH, Daniel; DE
Vertreter:
STEIL, Christian; Witte, Weller & Partner Postfach 10 54 62 70047 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 287.711.06.2008DE
Titel (DE) ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) DRIVE TRAIN FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) CHAÎNE CINÉMATIQUE POUR VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Antriebsstrang (20) für ein Kraftfahrzeug (10), das eine erste und eine zweite Achse (12, 14) aufweist, mit einer ersten Antriebseinheit (22) zum permanenten Antrieb der ersten Achse (12) und mit einer elektrischen Antriebseinheit (30), die im Bereich der zweiten Achse (14) angeordnet ist und einen elektrischen Motor (32) sowie ein Schaltkupplungspaket (36) aufweist, das eine erste Schaltkupplung (64) zur Einrichtung einer ersten Übersetzung und eine zweite Schaltkupplung (70) zur Einrichtung einer zweiten Übersetzung zwischen dem elektrischen Motor und einem Ausgang (38) der elektrischen Antriebseinheit (30) beinhaltet, wobei die elektrische Antriebseinheit (30) parallel zu einer Eingangswelle (52) eines Querdifferentials (50) der zweiten Achse (14) angeordnet ist.
(EN) The invention relates to a drive train (20) for a motor vehicle (10) comprising a first and a second axle (12, 14), said drive train having a first drive unit (22) for permanently driving the first axle (12) and an electric drive unit (30) arranged in the region of the second axle (14) and comprising an electric motor (32) and a clutch group (36) containing a first clutch (64) for setting up a first transmission and a second clutch (70) for setting up a second transmission between the electric motor and an output (38) of the electric drive unit (30). The electric drive unit (30) is arranged parallel to an input shaft (52) of a transverse differential (50) of the second axle (14).
(FR) L'invention concerne une chaîne cinématique (20) pour un véhicule à moteur (10) muni d'un premier et d'un second essieu (12, 14), la chaîne cinématique comprenant une première unité d'entraînement (22) permettant un entraînement permanent du premier essieu (12) ainsi qu'une unité d'entraînement électrique (30), placée dans la zone du second essieu (14) et constituée d'un moteur électrique (32) et d'un ensemble d'embrayages (36) qui comprend un premier embrayage (64) permettant l'obtention d'une premier démultiplication et un second embrayage (70) permettant l'obtention d'une seconde démultiplication entre le moteur électrique et une sortie (38) de l'unité d'entraînement électrique (30), l'unité d'entraînement électrique (30) étant placée parallèlement à un arbre d'entrée (52) d'un différentiel transversal (50) du second essieu (14).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2293956CN102089173