Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009149686) SCHLIESSVORRICHTUNG MIT SPERRKLINKENFEDER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/149686 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2009/000740
Veröffentlichungsdatum: 17.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 26.05.2009
IPC:
E05B 65/32 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
B
Schlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
65
Schlösser für besondere Verwendungszwecke
12
für Fahrzeuge
20
für Fahrgast- oder ähnliche Türen
32
mit einem sich um eine Achse drehenden Riegel
Anmelder:
KIEKERT AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Höseler Platz 2 42579 Heiligenhaus, DE (AllExceptUS)
BARTH, Karsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
BENDEL, Thorsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
GÜLKAN, Serkan [TR/DE]; DE (UsOnly)
WEICHSEL, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BARTH, Karsten; DE
BENDEL, Thorsten; DE
GÜLKAN, Serkan; DE
WEICHSEL, Ulrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2008 028 256.113.06.2008DE
10 2008 039 240.522.08.2008DE
Titel (DE) SCHLIESSVORRICHTUNG MIT SPERRKLINKENFEDER
(EN) CLOSING DEVICE COMPRISING A DETENT SPRING
(FR) DISPOSITIF DE FERMETURE COMPRENANT UN RESSORT À CLIQUET
Zusammenfassung:
(DE) Schließvorrichtung (1) aufweisend zumindest ein Gesperre (2) mit einer Drehfalle (3) und einer verschwenkbaren ersten Sperrklinke (4), wobei ein Auslösehebel (7) so bewegt wird, dass der Auslösehebel (7) während seiner Bewegung mit einem Mitnehmerzapfen (20) der ersten Sperrklinke (4) zusammenwirkt und eine seitliche Sperrklinkenfeder (35) eine Anlage zwischen Mitnehmerzapfen (20) und Auslösehebel (7) während des Zusammenwirkens bildet.
(EN) Disclosed is a closing device (1) comprising at least one locking mechanism (2) that has a rotary latch (3) and a pivotable first detent (4). A triggering lever (7) is moved in such a way as to cooperate with a dog (20) of the first detent (4) when the triggering lever (7) is moved, and a detent spring (35) forms a stop between the dog (20) and the triggering lever (7) during said cooperation.
(FR) La présente invention concerne un dispositif de fermeture (1) comprenant au moins un mécanisme d'encliquetage (2) avec un loquet rotatif (3) et un premier cliquet pivotant (4). Un levier de déclenchement (7) est déplacé de manière que le levier de déclenchement (7) coopère avec un pivot d'entraînement (20) du premier cliquet (4) lors de son déplacement et de manière qu'un ressort à cliquet latéral (35) établisse un contact entre le pivot d'entraînement (20) et le levier de déclenchement (7) lorsqu'ils coopèrent.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2291571US20110089705CN102084076