Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009147213) STEUERVORRICHTUNG UND EIN STEUERVERFAHREN ZUR STEUERUNG EINER VERSTELLEINRICHTUNG EINES FAHRZEUGSITZES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/147213 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/056879
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 04.06.2009
IPC:
B60N 2/02 (2006.01) ,B60N 2/64 (2006.01) ,B60N 2/66 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
44
Einzelheiten oder Teile, soweit anderweitig nicht vorgesehen
64
Rückenlehnen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
44
Einzelheiten oder Teile, soweit anderweitig nicht vorgesehen
64
Rückenlehnen
66
Lendenstützen
Anmelder:
GRAMMER AG [DE/DE]; Georg-Grammer-Straße 2 92224 Amberg, DE (AllExceptUS)
POEHLMANN, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHLIERF, Manfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
POEHLMANN, Christian; DE
SCHLIERF, Manfred; DE
Vertreter:
HANNKE, Christian; HANNKE BITTNER & PARTNER Ägidienplatz 7 93047 Regensburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 026 808.905.06.2008DE
Titel (DE) STEUERVORRICHTUNG UND EIN STEUERVERFAHREN ZUR STEUERUNG EINER VERSTELLEINRICHTUNG EINES FAHRZEUGSITZES
(EN) CONTROL DEVICE AND A CONTROL METHOD FOR CONTROLLING AN ADJUSTMENT DEVICE OF A VEHICLE SEAT
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE COMMANDE D'UN SYSTÈME DE RÉGLAGE D'UN SIÈGE DE VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Es ist eine Steuervorrichtung (200) und ein Steuerverfahren zur Steuerung einer Verstellein richtung (150) eines Fahrzeugsitzes (100) beschrieben. Die Steuervorrichtung (200) weist eine Auswerteeinheit (A) zur Auswertung eines Ausgabesignals eines Kraftsensors (S; S1, S2) auf, welcher eine auf einen vorbestimmten Bereich des Fahrzeugsitzes (100) wirkende mechanische Kraft misst. Die Steuervorrichtung (200) ist zur Steuerung der Verstelleinrich- tung (150) des Fahrzeugsitzes (100) abhängig von dem Ergebnis der Auswertung durch die Auswerteeinheit (A) ausgestaltet. Hierbei ist die Auswerteeinheit (A) zur Auswertung abhän- gig von einem zeitlichen Anstiegsverlauf der von dem Kraftsensor (S; S1, S2) gemessenen Kraft ausgestaltet.
(EN) A control device (200) and a control method for controlling an adjustment device (150) of a vehicle seat (100) are described. The control device (200) has an evaluation unit (A) for evaluating a signal output by a force sensor (S; S1, S2) which measures a mechanical force acting on a predetermined region of the vehicle seat (100). The control device (200) is configured to control the adjustment device (150) of the vehicle seat (100) as a function of the result of the evaluation by means of the evaluation unit (A). The evaluation unit (A) is configured to provide the evaluation as a function of a temporal rising gradient of the force measured by the force sensor (S; S1, S2).
(FR) L'invention concerne un dispositif (200) et un procédé de commande d'un système de réglage (150) d'un siège de véhicule (100). Le dispositif de commande (200) possède une unité d'analyse (A) destinée à analyser un signal de sortie d'un capteur de force (S; S1, S2) qui mesure une force mécanique s'exerçant sur une zone prédéterminée du siège de véhicule (100). Le dispositif de commande (200) est conçu pour commander le système de réglage (150) du siège de véhicule (100) en fonction du résultat de l'analyse par l'unité d'analyse (A). Pour ce faire, l'unité d'analyse (A) est configurée pour réaliser son analyse en fonction de l'augmentation dans le temps de la force mesurée par le capteur de force (S; S1, S2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
DE112009001057