Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009147126) TITANDIOXID-ZUSAMMENSETZUNG, DIE TITANDIOXIDNANOTEILCHEN ENTHÄLT, IHRE HERSTELLUNG UND VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/147126 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/056724
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 02.06.2009
IPC:
C01G 23/053 (2006.01) ,C08K 3/22 (2006.01) ,C09C 1/36 (2006.01) ,C09D 5/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
G
Verbindungen der von den Unterklassen C01D oder C01F105
23
Verbindungen des Titans
04
Oxide; Hydroxide
047
Titandioxid
053
Herstellung durch nasse Verfahren, z.B. Hydrolyse von Titansalzen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3
Verwendung von anorganischen Zusatzstoffen
18
Sauerstoff enthaltende Verbindungen, z.B. Metallcarbonyle
20
Oxide; Hydroxide
22
von Metallen
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
C
Behandlung von anorganischen Stoffen, außer von faserigen Füllstoffen, zum Erhöhen ihrer pigmentierenden oder füllenden Eigenschaften; Herstellung von Ruß
1
Behandlung von bestimmten anorganischen Stoffen außer faserigen Füllstoffen; Herstellung von Ruß
36
Verbindungen des Titans
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
02
Emulsionsanstrichstoffe
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
BETTE, Virginie [FR/DE]; DE (UsOnly)
BALK, Roelof [NL/DE]; DE (UsOnly)
TERRENOIRE, Alexandre [FR/DE]; DE (UsOnly)
WIESE, Harm [DE/DE]; DE (UsOnly)
JAHNS, Ekkehard [DE/DE]; DE (UsOnly)
BALLAUFF, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
LU, Yan [CN/DE]; DE (UsOnly)
HOFFMANN, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BETTE, Virginie; DE
BALK, Roelof; DE
TERRENOIRE, Alexandre; DE
WIESE, Harm; DE
JAHNS, Ekkehard; DE
BALLAUFF, Matthias; DE
LU, Yan; DE
HOFFMANN, Martin; DE
Vertreter:
REITSTÖTTER, KINZEBACH & PARTNER; Ludwigsplatz 4 67059 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
08157495.603.06.2008EP
Titel (DE) TITANDIOXID-ZUSAMMENSETZUNG, DIE TITANDIOXIDNANOTEILCHEN ENTHÄLT, IHRE HERSTELLUNG UND VERWENDUNG
(EN) TITANIUM DIOXIDE COMPOSITION COMPRISING TITANIUM DIOXIDE NANOPARTICLES, AND PREPARATION AND USE THEREOF
(FR) COMPOSITION DE DIOXYDE DE TITANE CONTENANT DES NANOPARTICULES DE DIOXYDE DE TITANE, SA PRÉPARATION ET SON UTILISATION
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Titandioxid-Zusammensetzung, die Titandioxidnanoteilchen enthält, ihre Herstellung und Verwendung.
(EN) The present invention relates to a titanium dioxide composition comprising titanium dioxide nanoparticles, and to the preparation and use thereof.
(FR) La présente invention porte sur une composition de dioxyde de titane contenant des nanoparticules de dioxyde de titane, sa préparation et son utilisation.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2288577JP2011524920US20110143923CN102056843BRPI0913295AU2009253938
IN7788/CHENP/2010