Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146884) MESSVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR MIKROWELLENBASIERTEN UNTERSUCHUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/146884 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003925
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 02.06.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.10.2009
IPC:
A61B 5/05 (2006.01) ,A61B 6/00 (2006.01) ,G01N 22/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
05
Messen zu diagnostischen Zwecken mittels elektrischer Ströme oder magnetischer Felder
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
6
Einrichtungen zur Strahlendiagnose, z.B. verbunden mit Einrichtungen zur Strahlentherapie
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
22
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung von Mikrowellen
Anmelder:
ROHDE & SCHWARZ GMBH & CO. KG [DE/DE]; Mühldorfstrasse 15 81671 München, DE (AllExceptUS)
LEIBFRITZ, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LEIBFRITZ, Martin; DE
Vertreter:
KÖRFER, Thomas; Mitscherlich & Partner Sonnenstrasse 33 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 026 438.502.06.2008DE
10 2008 062 484.516.12.2008DE
Titel (DE) MESSVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR MIKROWELLENBASIERTEN UNTERSUCHUNG
(EN) MEASURING INSTRUMENT AND METHOD FOR MICROWAVE-BASED EXAMINATIONS
(FR) DISPOSITIF DE MESURE ET PROCÉDÉ D'EXAMEN PAR MICRO-ONDES
Zusammenfassung:
(DE) Eine Messvorrichtung verfügt über einen Mikrowellensender (2), einen Mikrowellenempfänger (3), zumindest eine Antenne (6), eine Steuerungseinrichtung (4) und eine dielektrische Verlängerung (12). Die dielektrische Verlängerung (12) ist zwischen der Antenne (6) und einem zu untersuchenden Objekt (11) angeordnet. Die Steuerungseinrichtung (4) steuert den Mikrowellensender (2) und den Mikrowellenempfänger (3). Der Mikrowellensender (2) sendet mittels der Antenne (6) und der dielektrischen Verlängerung (12) ein Mikrowellensignal in das zu untersuchende Objekt (11). Das zu untersuchende Objekt (11) streut das Mikrowellensignal. Der Mikrowellenempfänger (3) empfängt mittels der Antenne (6) und der dielektrischen Verlängerung (12) das gestreute Mikrowellensignal. Die Länge und Dielektrizitätskonstante der dielektrischen Verlängerung (12) sind dabei derart dimensioniert, dass das zu untersuchende Objekt (11) im Fernfeld der Antenne (6) liegt.
(EN) A measuring instrument comprises a microwave transmitter (2), a microwave receiver (3), at least one antenna (6), a control device (4), and a dielectric extension (12) which is arranged between the antenna (6) and an object (11) that is to be examined. The control device (4) controls the microwave transmitter (2) and the microwave receiver (3). The microwave transmitter (2) transmits a microwave signal into the object (11) to be examined by means of the antenna (6) and the dielectric extension (12). The object (11) to be examined scatters the microwave signal. The microwave receiver (3) receives the scattered microwave signal by means of the antenna (6) and the dielectric extension (12). The length and the relative permittivity of the dielectric extension (12) are selected such that the object (11) to be examined lies within the far field of the antenna (6).
(FR) Un dispositif de mesure comprend un émetteur micro-ondes (2), un récepteur micro-ondes (3), au moins une antenne (6), un dispositif de commande (4) et une extension diélectrique (12). L'extension diélectrique (12) est disposée entre l'antenne (6) et un objet à examiner (11). Le dispositif de commande commande l'émetteur micro-ondes (2) et le récepteur micro-ondes (3). L'émetteur micro-ondes (2) émet, au moyen de l'antenne (6) et de l'extension diélectrique (12), un signal micro-ondes dans l'objet à examiner (11). L'objet à examiner (11) diffuse le signal micro-ondes. Le récepteur micro-ondes (3) reçoit, au moyen de l'antenne (6) et de l'extension diélectrique (12), le signal micro-ondes diffusé. La longueur et la constante diélectrique de l'extension diélectrique (12) sont dimensionnées de façon que l'objet à examiner (11) soit situé dans la zone Fraunhofer de l'antenne (6).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2280644US20110166445