Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146830) ELEKTRONISCHES GERÄT UND VERFAHREN ZUM UNTERSUCHEN EINER LEITERPLATTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/146830 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/003787
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 28.05.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.12.2009
IPC:
H05K 1/02 (2006.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
1
Gedruckte Schaltungen
02
Einzelheiten
Anmelder:
SARTORIUS AG [DE/DE]; Weender Landstrasse 94-108 37075 Göttingen, DE (AllExceptUS)
WEITEMEIER, Swen [DE/DE]; DE (UsOnly)
OLDENDORF, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
WEITEMEIER, Swen; DE
OLDENDORF, Christian; DE
Vertreter:
SCHNEIDER, Peter; Fiedler, Ostermann & Schneider Obere Karspüle 41 37073 Göttingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 026 276.502.06.2008DE
Titel (DE) ELEKTRONISCHES GERÄT UND VERFAHREN ZUM UNTERSUCHEN EINER LEITERPLATTE
(EN) ELECTRONIC DEVICE AND METHOD FOR TESTING A CIRCUIT BOARD
(FR) APPAREIL ÉLECTRONIQUE ET PROCÉDÉ DE CONTRÔLE D'UNE CARTE DE CIRCUITS IMPRIMÉS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Elektronisches Gerät, umfassend - eine Leiterplatte (10), die einen Satz von Eingangskontakten (IN/COM), einen Satz von Ausgangskontakten (OUT/COM) und eine zwischen den Eingangskontakten (IN/COM) einerseits und den Ausgangskontakten (OUT/COM) andererseits angeschlossene, elektrische Schaltung (18) aufweist, sowie - eine Steuereinheit. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, die Steuereinheit mittels eines Testsignals, das sie in die elektrische Schaltung einspeist, eine Echtheitsüberprüfung der Leiterplatte durchführt, wobei die elektrische Schaltung (18) als ein passives, herkunftsspezifisches oder leiterplattenindividuelles Netzwerk mit wenigstens zwei getrennten Teilschaltungen (18', 18' ') ausgebildet ist, wobei die getrennten Teilschaltungen in Einbaulage durch Wechselwirkung mit einer oder mehreren Geräte- und oder Einbaukomponenten (181) elektrisch leitend verbunden sind.
(EN) The invention relates to an electronic device comprising a circuit board (10), with a set of input contacts (IN/COM), a set of output contacts (OUT/COM) and an electrical circuit (18) connected between the input contacts (IN/COM) and the output contacts (OUT/COM) and a controller. The invention is characterised in that the controller carries out a real-time test of the circuit board by means of a test signal introduced into the electrical circuit, the electrical circuit (18) being designed as a passive source-specific, or individual circuit board network with at least two separate partial circuits (18', 18' '), wherein the separate partial circuits are electrically connected in the assembled state by cooperation with one or more device and/or assembly components (181).
(FR) La présente invention concerne un appareil électronique comprenant : une carte de circuits imprimés (10) qui présente un ensemble de contacts d'entrée (IN/COM), un ensemble de contacts de sortie (OUT/COM) et un circuit électrique (18) connecté d'une part entre les contacts d'entrée (IN/COM) et d'autre part entre les contacts de sortie (OUT/COM); et une unité de commande. L'invention se caractérise en ce que l'unité de commande réalise une vérification de l'authenticité de la carte de circuits imprimés au moyen d'un signal d'essai avec lequel elle alimente le circuit électrique. Selon l'invention, le circuit électrique (18) se présente sous la forme d'un réseau passif, spécifique de l'origine ou de la carte de circuit imprimés, comprenant au moins deux circuits partiels (18', 18'') séparés qui en position de montage sont reliés de façon électriquement conductrice par une interaction avec un ou plusieurs composants de l'appareil et/ou composants intégrés (181).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2283718CN102047769IN2496/MUMNP/2010