Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146803) VOLLSYNTHETISCHES ALBUMIN-ANALOGON
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/146803 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003651
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 22.05.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.03.2010
IPC:
A61K 47/48 (2006.01) ,C07K 14/765 (2006.01) ,A61L 31/08 (2006.01) ,A61K 9/16 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
47
Arzneimittel, die durch unwirksame Bestandteile charakterisiert sind, z.B. Trägerstoffe, inerte Zusätze
48
wobei der nicht-aktive Bestandteil chemisch an den aktiven Bestandteil gebunden ist, z.B. an Polymere gebundene Wirkstoffe
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
14
Peptide mit mehr als 20 Aminosäuren; Gastrine; Somatostatine; Melanotropine; Derivate davon
435
aus Tieren; aus Menschen
76
Albumine
765
Serumalbumin, z.B. HSA
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
31
Materialien für andere chirurgische Artikel
08
Materialien für Überzüge
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
14
Teilchenförmige Mittel, z.B. Pulver
16
Agglomerate; Granulate; Mikroperlen
Anmelder:
LS MEDCAP GMBH [DE/DE]; Im Lotzenaecker 3 72379 Hechingen, DE (AllExceptUS)
LEHMANN, Hans-Dieter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LEHMANN, Hans-Dieter; DE
Vertreter:
OTTEN, Hajo; Witte, Weller & Partner Postfach 10 54 62 70047 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 027 133.030.05.2008DE
Titel (DE) VOLLSYNTHETISCHES ALBUMIN-ANALOGON
(EN) FULLY SYNTHETIC ALBUMIN ANALOGUE
(FR) ANALOGUE TOTALEMENT SYNTHÉTIQUE DE L’ALBUMINE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein vollsynthetisches Albumin-Analogon (10), das in Beschichtungen (27) für mit Blut (31) in Kontakt kommende Oberflächen (26) einsetzbar ist, um die Hämatokompatibilität der Oberfläche (26) zu verbessern, eine derartige Beschichtung (27), eine medizinische Vorrichtung mit zumindest einer derartigen Oberfläche (26), sowie ferner die Verwendung eines vollsynthetischen Albumin-Analogons zur intrakorporalen Detoxifikation, wobei das vollsynthetische Albumin-Analogon (10) mindestens eine dreidimensionale Grundstruktur (11) mit mindestens zwei, in geometrisch zueinander definierter Weise angeordneten, gebundenen Gelenkbereichen (12) aufweist, an denen mindestens ein Rest (14) kovalent gebunden ist.
(EN) The invention relates to a fully synthetic albumin analogue (10) which can be employed in coatings (27) for surfaces (26) which come into contact with blood (31) in order to improve the haematocompatibility of the surface (26), to such a coating (27), to a medical device having at least one such surface (26), and furthermore to the use of a fully synthetic albumin analogue for the intracorporeal detoxification, where the fully synthetic albumin analogue (10) features at least one three-dimensional basic structure (11) with at least two bonded joint regions (12) which are arranged geometrically to each other and to which at least one residue (14) is bonded covalently.
(FR) L’invention concerne un analogue totalement synthétique de l’albumine (10) qui peut être utilisé dans des revêtements (27) pour des surfaces (26) entrant en contact avec du sang (31) pour améliorer l’hématocompatibilité de la surface (26), un tel revêtement (27), un dispositif médical avec au moins une telle surface (26) et également l’utilisation d’un analogue totalement synthétique de l’albumine pour la détoxification intracorporelle, l’analogue totalement synthétique de l’albumine (10) présentant au moins une structure de base en trois dimensions (11) avec au moins deux régions d’articulation (12) liées, disposées de manière géométriquement définie l’une par rapport à l’autre, auxquelles au moins un reste (14) est lié de manière covalente.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2285414CN102046206ES2406305BRPI0913184IN9321/DELNP/2010