Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146765) SYSTEM ZUM MESSEN VON HOCHFREQUENZSIGNALEN MIT NORMIERTER STROMVERSORGUNGS- UND DATENSCHNITTSTELLE
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Ansprüche

1. System zum Messen von mindestens einem Hochfrequenzsignal mit mindestens einem Breitbandtastkopf (2; 2χ, 22, .. , 2N; 2i ,...,2N , 2χ ,...,2N ,..., 2i ,...,2N ) und mindestens einem Messgerät (3; 3i, 32, ..., 3M) , wobei jeder Breitbandtastkopf (2;2i,22, .. , 2,,,-2I1, ..., 2NX, 2X2, ..., 2N2, ..., 2XM, ..., 2NM) und jedes Messgerät (3; 3i, 32, ..., 3M) zum Übertragen eines jeweiligen Hochfrequenzsignals jeweils einen Hochfrequenzanschluss (6, 11; 6i, 62, ..., βN, Hi, H2, —, HN; 611, ...,

C 1 C 2 r 2 r M /- M 1 1 I -ι -i l -i -| 2 1 1 2 1 1 M 1 1 MN

DN ,Dl ,-, ON /-/Ol , —/DN /Hi ,-, HN , H-I /-/ -L-LN /—/ H-I , ••■/ H-N ) und jedes Messgerät ( 3; 3i, 32, -, 3M) oder anstelle eines Messgeräts (3; 3i, 32, ..., 3M) jeweils eine Signalverarbeitungs-Einheit (3 '; 3i ', 32 ',..., 3M' ) zur Stromversorgung jedes der Breitbandtastköpfe (2;2i,22, .. , 2N;
..., 2,,1, 2χ2, ..., 2N2, ...,

2iM,...,2NM) jeweils Stromversorgungsanschlüsse (12;12i,122, ..., 12M) und zur Übertragung von Kommunikationsdaten zwischen Messgerät (3 ; 3i, 32, ..., 3M) oder Signalverarbeitungs-Einheit (3 '; 3χ ', 32 ',..., 3M' ) und Breitbandtastkopf (2;2i,22, ..,2N;211,...,2N1,212,...,2N2,..., 2Λ...,2NM) jeweils Datensignalanschlüsse ( 12 ; 12i, 122, ..., 12M) aufweisen, dadurch gekennzeichnet:, dass die Stromversorgungs- und Datensignalanschlüsse (12; 12i, 122,-, 12M) jedes Messgeräts (3; 3i, 32, ..., 3M) , jeder Signalverarbeitungs-Einheit (3 ' ; 3χ ' , 32 ' , -, 3M' ) und jedes Breitbandtastkopfs

(2;2i,22, ..
...,2NM) jeweils hinsichtlich Signalbelegung und Signalspezifikation identisch und gemäß einem Schnittstellenstandard ausgelegt sind und in jedem Messgerät (3; 3i, 32, —, 3M) , in jeder

Signalverarbeitungs-Einheit (3 '; 3i ', 32 ',..., 3M' ) und entweder direkt im Breitbandtastkopf (2; 2lt 22, .. , 2N; I11, ..., 2NX, 2X2, ..., 2N2,-, 2iM,...,2NM) oder in einer mit dem Breitbandtastkopf (2;2i,22, ..,2N;2I1,...,2N1,2I2,...,2N2,...,21M,...,2NM) elektrisch verbundenen Adapterbaugruppe (1;1';1'') jeweils in einer identisch genormten Buchse geführt sind.

2. System nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Adapterbaugruppe (1;1';1'') eine passive Baugruppe ohne eigene Stromversorgung ist.

3. System nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass bei unterschiedlichen mechanischen Stromversorgungsoder Datensignalanschlüssen ( 12; 12i, 122, ..., 12M) zwischen mindestens einem Messgerät (3; 3i, 32, ..., 3M) oder mindestens einer Signalverarbeitungs-Einheit ( 3 ' ; 3i ' , 32 ' , ..., 3M' ) und mindestens einem Breitbandtastkopf (2 ; 2i, 22, .. , 2N; 2i , ..., 2N , 2i , ..., 2N , ..., 2i , ..., 2N ) die Adapterbaugruppe (1;1';1' ') jeweils erste mechanische Stromversorgungs- und Datensignalanschlüsse (14 ; 14χ, 142, ..., 14M) , die mit den mechanischen Stromversorgungs- und Datensignalanschlüssen (12 ; 12χ, 122, ..., 12M) des(r) jeweiligen Messgeräts (e) (3; 3i, 32, ..., 3M) oder der jeweiligen Signalverarbeitungs-Einheit (en) (3 ' ; 3i ', 32 ',..., 3M' ) elektrisch verbunden sind und in der einzigen identisch genormten Buchse geführt sind, und jeweils mit den ersten mechanischen Stromversorgungs- und Datensignalanschlüssen (14 ; 14χ, 142, ..., 14M) elektrisch verbundene zweite mechanische Stromversorgungs- und Datensignalanschlüsse ( 15; 15i, 152, ...,
ISN1, 15I2,..., 15N2,..., 15IM,..., 15NM) aufweist, die mit den mechanischen Stromversorgungs- und

Datensignalanschlüssen ( 17; 17i, 172, .. , 17N; Hi1, ..., 17M1, 17I2, ..., 17N2,..., 17iM,..., 17NM) des(r) jeweiligen Breitbandtastko(ö)pfs (e) (2; 2lr 22, .. , 2N; 2iX, ..., 2NX, 2i2, ..., 2N2,...,2!M,...,2NM) elektrisch verbunden sind.

4. System nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die ersten Stromversorgungs- und Datensignalanschlüsse ( 14 ; 14i, 142/ ..., 14M) und die Stromversorgungs- und Datensignalanschlüsse (12, 17; 12i, 122,..., 12M, H1, Yl2, • . , 17N; H11,..., 17NX, H12, ..., 17N2,..., 17iM,..., 17NM) jedes Messgeräts (3; 3i, 32, ..., 3M) , jeder Signalverarbeitungs-Einheit (3 ' ; 3i ', 32 ',..., 3M' ) und des (r) jenigen Breitbandtastko (ö) pfs (e) (2; 2i, 22, .. , 2N; 211,..., 2N1,2i2,...,2N2,...,2iM,...,2NM) nach dem Universal-Serial-Bus-Standard (USB-Standard) genormt sind.

5. System nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem (n) jenigen Messgerät (en) (3; 3i, 32, ..., 3M) und dem (n) jenigen Breitbandtastko (ö) pf (en)

(2; 2X, 22, .. ,
..., 2NX, 2i2, ..., 2N2, ..., 2XM, ..., 2NM) , die jeweils unterschiedliche Hochfrequenzanschlüsse ( 11, 6; lli, 1I2, ...

, HN, 61, 62, • . , βN; Hi , ..., HN , Hi , ..., HB / ■■■/ Hi 1 —1 HN /' 61 , —1 βN , βi2,..., 6N2,..., 6iM,..., 6NM) aufweisen, die Adapterbaugruppe (1;1';1'') jeweils (einen) erste(n) Hochfrequenzanschlu (ü) ss (e) (9; S1, 92,..., 9N; S11,..., %ι , 9λ2, ..., 9N2, ..., 9iM, ..., 9NM) zum elektrischen Verbinden mit dem(n) Hochfrequenzanschlu (ü) ss (en) ( 11; lli, II2, .../ 11N; lli1, ..., HN1, lli2,...,llN2,...,ll1M,...,llNM) des(r) Messgeräts (e) (3;3i,32, ..., 3M) und jeweils mit dem(n) ersten Hochfrequenzanschlu (ü) ss (en) (9; 9i, 92,...,
9N1, 9X2, ..., 9N2, ..., 9iM, ..., 9NM) elektrisch verbundene (n) zweite (n)

Hochfrequenzanschlu (ü) ss (e) ( 8 ; 81, 82, ..., 8N; 811, ..., 8M1, 8I2, ..., 8N2, ..., 8iM, ..., 8NM) zum elektrischen Verbinden mit dem(n) Hochfrequenzanschlu (ü) ss (en) ( 6; 61, 62, .. , 6N; S11 , ..., ON1, 6I2, ..., βN2, ..., 6iM, ..., βNM) des(r) jeweiligen Breitbandtastko (o) pfe (s) (2;2i,22,
..., 2NX, 2t2, ..., 2N2, ..., 2iM, ..., 2NM) aufweist.

6. System nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass jeder mit dem jeweiligen Hochfrequenzanschluss (11/111,112,...,1IN;!!!1,..., UN1, Hx2, ..., HN2, ..., llΛ ..., HNM) des Messgeräts (3; 3i, 32, ..., 3M) jeweils elektrisch verbundene erste Hochfrequenzanschluss ( 9; 9lf 92, ..., 9N; 911, ..., 9N1, 9i2,..., 9N2,..., 9iM,...,9NM) der Adapterbaugruppe (1;1';1") ein dem Hochfrequenzanschluss ( H; Hi, H2, ..., HN; Hi1, ..., HN1, Hi2,..., HN2,..., HIM,...,11NM) des Messgeräts (3; 3X, 32, ..., 3M) entsprechender Hochfrequenzanschluss, insbesondere ein SMA- oder N- Hochfrequenzanschluss, ist.

7. System nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, dass der mit dem jeweiligen Hochfrequenzanschluss (6;6i, 62, .. , ÖN/ÖI1,..., ON1, 6i2,..., βN2,..., 6iM,..., 6NM) des

Breitbandtastkopfs (2;2χ,22, .. , 2N; 2/, ..., 2/, I12, ..., 2N2, ..., 2iM, ..., 2NM) jeweils elektrisch verbundene zweite Hochfrequenzanschluss ( 8 ; 8i, 82, ..., 8N; 811, ..., 8M1, 8χ2, ..., 8N2, ..., 8iM,...,8NM) der Adapterbaugruppe (1;1';1'') ein dem Hochfrequenzanschluss ( 6; 61, 62, .. , βN; 611, ..., ON1, 6I2, ..., 6N2,

..., 6iM,..., 6/) des Breitbandtastkopfs (2 ; 2X/ 22, .. , 2N; 2iX, ..., 2N\

2i2,...,2N2, ...,2iM,...,2NM) entsprechender

Hochfrequenzanschluss, insbesondere ein BNC- Hochfrequenzanschluss, ist.

8. System nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Signalverarbeitungs-Einheit ( 3 ' ; 3i ' , 3∑ ' , ..., 3M' ) ein Personal Computer, Laptop, Server und/oder Micro-Controller-Board mit einer integrierten Universal-Serial-Bus- (USB) -Schnittstelle ist.