Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146759) VERFAHREN ZUR VORHERSAGE DER ZUKÜNFTIGEN BEWEGUNG EINER STEUEREINRICHTUNG IN EINEM FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/146759 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2008/067984
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2008
IPC:
B60W 40/08 (2012.01) ,B60W 40/12 (2012.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40
Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08
Fahrer oder Fahrgäste betreffend
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40
Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
12
Parameter des Fahrzeuges selbst betreffend
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
MANSTETTEN, Dietrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MANSTETTEN, Dietrich; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 002 171.703.06.2008DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR VORHERSAGE DER ZUKÜNFTIGEN BEWEGUNG EINER STEUEREINRICHTUNG IN EINEM FAHRZEUG
(EN) METHOD FOR PREDICTING THE FUTURE MOVEMENT OF A CONTROL DEVICE IN A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF POUR PRÉVOIR LE FUTUR MOUVEMENT D’UN DISPOSITIF DE COMMANDE DANS UN VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Vorhersage der zukünftigen Bewegung einer Steuereinrichtung (7) in einem Fahrzeug,die von einer Person betätigt wird. Eine relativ genaue Vorhersage wird dadurch möglich, dass Daten über die bisherige Betätigung der Steuereinrichtung (7) gemessen und diese Daten von einem Algorithmus verarbeitet werden, der ein Modell (2) umfasst, das typische menschliche Bewegungsmuster beschreibt, und das Modell (2), basierend auf den Daten über die bisherige Betätigung, eine Information über die zukünftige Betätigung der Steuereinrichtung (7) ermittelt.
(EN) The invention relates to a method for predicting the future movement of a control device (7) in a vehicle, which control device is activated by a person. A relatively precise prediction is made possible by virtue of the fact that data relating to the previous activation of the control device (7) are measured and these data are processed by an algorithm which comprises a model (2) which describes typical human movement patterns, and the model (2) determines, on the basis of the data relating to the previous activation, an information item relating to the future activation of the control device (7).
(FR) L’invention concerne un procédé permettant de prévoir le futur mouvement d’un dispositif de commande (7) actionné par une personne dans un véhicule. Une prévision relativement précise est possible du fait que des données sur l’actionnement du dispositif de commande (7) effectué du jusque-là sont mesurées et ces données sont traitées par un algorithme qui comprend un modèle (2) qui décrit une configuration de mouvement humain typique, et le modèle (2), se basant sur les données relatives à l’actionnement effectué jusque-là, détermine une information sur l’actionnement futur du dispositif de commande (7).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)