Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009146679) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES KÄFIGELEMENTS FÜR EINEN WÄLZLAGERKÄFIG UND WÄLZLAGERKÄFIG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/146679 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2009/000753
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 27.05.2009
IPC:
F16C 33/42 (2006.01) ,B21D 53/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
38
Kugelkäfige
42
aus Draht oder Blechstreifen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
53
Herstellen anderer besonders gestalteter Gegenstände
10
Lagerteile; Laufbuchsen; Ventilsitze oder dgl.
12
Lagerkäfige
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES GMBH & CO. KG [DE/DE]; Industriestrasse 1 - 3 91074 Herzogenaurach, DE (AllExceptUS)
BÜSSER, Rolf [CH/CH]; CH (UsOnly)
KELLER, Torsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHLENDER, Thilo [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BÜSSER, Rolf; CH
KELLER, Torsten; DE
SCHLENDER, Thilo; DE
Prioritätsdaten:
10 2008 026 893.305.06.2008DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES KÄFIGELEMENTS FÜR EINEN WÄLZLAGERKÄFIG UND WÄLZLAGERKÄFIG
(EN) METHOD FOR PRODUCING A CAGE ELEMENT FOR A ROLLING BEARING CAGE AND A ROLLING BEARING CAGE
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN ÉLÉMENT DE CAGE POUR UNE CAGE DE ROULEMENT ET CAGE DE ROULEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen eines Käfigelements (1) für einen Wälzlagerkäfig sowie einen Wälzlagerkäfig. Um ein Verfahren zum Herstellen eines Käfigelements (1) für einen Wälzlagerkäfig sowie einen Wälzlagerkäfig aufzuzeigen, wobei das Verfahren eine einfache, flexible und kostengünstige Fertigung, insbesondere von Wälzlagerkäfigen für Großwälzlager, ermöglicht und wobei die Wälzlagerkäfige selbst einfach und kostengünstig aufgebaut sind, die im Betrieb auftretenden Kräfte aufnehmen können und eine hohe Anzahl von Wälzkörpern bei gegebenem Teilkreisdurchmesser aufnehmen können ist vorgesehen, dass die Wälzkörpertaschen (2) des Käfigelements (1) in einer Reihe entlang einer Längserstreckung (3) eines offenen Metallbandes mittels Feinstanzen eingebracht werden.
(EN) The invention relates to a method for producing a cage element (1) for a rolling bearing cage and to a rolling bearing cage. In order to provide a method for producing a cage element (1) for a rolling bearing cage, and a rolling bearing cage, wherein the method enables simple, flexible, and cost-effective production, particularly of rolling bearing cages for large-diameter rolling bearings, and wherein the rolling bearing cages as such have a simple and cost-effective design, which can absorb the forces occurring during operation and can accommodate a high number of rolling bodies having a specified pitch diameter, it is provided that the rolling body pockets (2) of the cage element (1) are introduced into a row along a longitudinal extension (3) of an open metal strip by means of fine blanking.
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'un élément de cage (1) pour une cage de roulement et une cage de roulement. L'invention vise à créer un procédé de fabrication d'un élément de cage (1) pour une cage de roulement ainsi qu'une cage de roulement, le procédé permettant une fabrication simple, souple et peu coûteuse, notamment de cages de roulement pour couronnes d'orientation, les cages de roulement étant de conception simple et peu coûteuse et pouvant absorber les forces développées en fonctionnement et recevoir un grand nombre de corps roulants de diamètre primitif de référence donné. A cet effet, les logements (2) de corps roulants de l'élément de cage (1) sont ménagés par découpage de précision sur une rangée dans le sens longitudinal (3) d'une bande de métal ouverte.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)