Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2009144254) MIKRODIALYSEKAMMERSYSTEM MIT EINGESCHLOSSENEN KOLLOIDALEN STOFFEN UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG

Pub. No.:    WO/2009/144254    International Application No.:    PCT/EP2009/056476
Publication Date: 03.12.2009 International Filing Date: 27.05.2009
IPC: B01D 61/28
B01D 69/10
B01D 71/12
B01D 71/82
B01D 63/08
A61M 1/16
Applicants: BST BIO SENSOR TECHNOLOGY GMBH
EHWALD, Rudolf
EHWALD, Max
SCHOENFUSS, Dirk
SZEPONIK, Jan
Inventors: EHWALD, Rudolf
EHWALD, Max
SCHOENFUSS, Dirk
SZEPONIK, Jan
Title: MIKRODIALYSEKAMMERSYSTEM MIT EINGESCHLOSSENEN KOLLOIDALEN STOFFEN UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Mikrodialysekammersystem, welches einen Grundkörper (1) aus einem in Wasser nicht quellfähigen festen Stoff aufweist, mindestens einen als Dialyseraum fungierenden Hohlraum (4), enthaltend wasserlösliche kolloidale Stoffe (5) sowie mindestens eine asymmetrische Kompositmembran (3) als Dialysemembran, die den Dialyseraum abdeckt und den Grundkörper ein- oder beidseitig bedeckt. Ggf. befindet sich zwischen Grundkörper und Kompositmembran ein- oder beidseitig eine perforierte Kunststofffolie. Die asymmetrische Kompositmembran wird aus einer in Wasser nicht quellenden gerüstbildenden porösen Schicht (7) gebildet mit durchgehenden unverzweigten, für die kolloidalen Stoffe durchlässigen Poren, und einem, die Poren einseitig ausfüllenden, in Wasser quellfähigen organischen Xerogel (6), welches in gequollenem Zustand eine Permeationsbarriere für die kolloidalen Stoffe darstellt. Die Poren der Schicht enthalten das Xerogel in ihrem Mündungsbereich auf der dem Dialyseraum abgekehrten Seite. Gegenstand der Erfindung ist auch eine asymmetrische Kompositmembran für die Mikrodialyse und ein Verfahren zur Herstellung des Mikrodialysekammersystems sowie seine Verwendung.