Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009144062) SCHUTZELEMENT UND VERFAHREN ZUR ANORDNUNG DIESES SCHUTZELEMENTES AUF EINER VERBINDUNGSSTELLE VON FREIGELEGTEN ELEKTRISCHEN LEITERENDEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/144062 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/053910
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 02.04.2009
IPC:
H02G 15/18 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
G
Verlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
15
Kabelarmaturen
08
Kabelverbindungen
18
durch Muffen geschützt, z.B. für Nachrichtenkabel
Anmelder:
CONTITECH TECHNO-CHEMIE GMBH [DE/DE]; Dieselstraße 4 61184 Karben, DE (AllExceptUS)
DEHNERT, Olaf [DE/DE]; DE (UsOnly)
KIRSCH, Christof [DE/DE]; DE (UsOnly)
DANIEL, Gunther [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
DEHNERT, Olaf; DE
KIRSCH, Christof; DE
DANIEL, Gunther; DE
Vertreter:
FINGER, Karsten; Continental Aktiengesellschaft Patente und Lizenzen Postfach 169 30001 Hannover, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 026 352.431.05.2008DE
Titel (DE) SCHUTZELEMENT UND VERFAHREN ZUR ANORDNUNG DIESES SCHUTZELEMENTES AUF EINER VERBINDUNGSSTELLE VON FREIGELEGTEN ELEKTRISCHEN LEITERENDEN
(EN) PROTECTIVE ELEMENT AND METHOD FOR THE ARRANGEMENT OF SAID PROTECTIVE ELEMENT ON A CONNECTION POINT OF EXPOSED ELECTRICAL CONDUCTOR ENDS
(FR) ÉLÉMENT DE PROTECTION ET PROCÉDÉ POUR PLACER CET ÉLÉMENT DE PROTECTION SUR UNE JONCTION ENTRE DES EXTRÉMITÉS DE CONDUCTEURS ÉLECTRIQUES DÉNUDÉES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Schutzelement (1) für eine Verbindungsstelle (2) wenigstens zweier, an dieser Verbindungsstelle (2) freigelegter und mit einem Verbinder (3) verbundenen elektrischen Leiterenden (5) zur elektrischen Isolierung und Abdichtung dieser Verbindungsstelle (2) gegen Umwelteinflüsse, wobei das Schutzelement (1) einen Schrumpfschlauch (6) aufweist. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass das Schutzelement (1) zusätzlich eine Kappe (9), vorzugsweise in Form einer Hülse aufweist, welche unmittelbar auf die endseitige Verbindungsstelle (2) aufbringbar und durch die Kappe (9) abdeckbar ist und dass der Schrumpfschlauch (6) oberhalb der Kappe (9) angeordnet ist und die Kappe (9) zumindest leiterseitig (13) überdeckt.
(EN) The invention relates to a protective element (1) for a connection point (2) of at least two electrical conductor ends (5) that are exposed at said connection point (2) and connected to a connector (3) for the electrical insulation and sealing of said connection point (2) against environmental influences, wherein the protective element (1) has a heat shrink tube (6). The invention is characterized in that the protective element (1) further has a cap (9), preferably in the form of a sleeve, which can be directly placed on the connection point (2) at the end and can be covered by the cap (9), and that the heat shrink tube (6) is arranged above the cap (9) and covers the cap (9) at least on the conductor side (13).
(FR) L'invention concerne un élément de protection (1) pour une jonction (2) entre au moins deux extrémités (5) de conducteurs électriques dénudées au niveau de la jonction (2) et assemblées au moyen d'une attache (3), lequel élément de protection est destiné à garantir l'isolation électrique et l'étanchéité de la jonction (2) par rapport aux influences ambiantes et comprend un tube flexible thermorétractable (6). L'invention se caractérise en ce que l'élément de protection (1) comprend également un capuchon (9), de préférence sous forme de manchon, pouvant être placé directement sur la jonction (2) côté extrémité et au moyen duquel la jonction peut être recouverte, et en ce que le tube flexible thermorétractable (6) est placé au-dessus du capuchon (9) et recouvre ce capuchon (9) au moins côté conducteurs (13).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)