Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009144028) VORRICHTUNG ZUR STUHLDRAINAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/144028 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003855
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 29.05.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.03.2010
IPC:
A61F 5/445 (2006.01) ,A61F 2/00 (2006.01) ,A61F 2/958 (2013.01) ,A61M 25/04 (2006.01) ,A61M 3/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
5
Orthopädische Verfahren oder Vorrichtungen für nicht-chirurgische Behandlung von Knochen oder Gelenken; Vorrichtungen für Krankenpflege
44
vom Patienten getragene Vorrichtungen zur Aufnahme des Urins, Stuhls, von Menstruations- oder anderen Körperausscheidungen; Vorrichtungen bei künstlichem Darmausgang
445
Vorrichtungen bei künstlichem Darmausgang
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
95
Instrumente, besonders ausgebildet für das Einführen oder Entfernen von Gefäßstützen oder mit Gewebe überzogenen Gefäßstützen
958
aufblasbare Ballons zur Platzierung von Gefäßstützen oder mit Gewebe überzogenen Gefäßstützen in einer Gefäßverzweigung
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
25
Katheter; Hohlsonden
01
Einführen, Lenken, Vorschieben, Anordnen oder Halten von Kathetern
02
Haltevorrichtungen, z.B. am Körper
04
im Körper, z.B. expandierbar
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
3
Medizinische Spritzen, z.B. Klistierspritzen; Irrigatoren
02
Klistierspritzen; Irrigatoren
Anmelder:
ADVANCED MEDICAL BALLOONS GMBH [DE/DE]; Hochstrasse 19 60313 Frankfurt am Main, DE (AllExceptUS)
GÖBEL, Fred [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
GÖBEL, Fred; DE
Vertreter:
KÜCHLER, Stefan, T.; Färberstrasse 20 90402 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 025 779.629.05.2008DE
10 2008 026 255.202.06.2008DE
10 2008 055 673.403.11.2008DE
10 2008 055 674.203.11.2008DE
10 2009 008 594.712.02.2009DE
10 2009 008 595.512.02.2009DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR STUHLDRAINAGE
(EN) DEVICE FOR STOOL DRAINAGE
(FR) DISPOSITIF DE DRAINAGE DES SELLES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung richtet sich auf eine Vorrichtung zum Abdichten einer natürlichen oder künstlichen Öffnung des Dickdarms (Colon) bzw. Enddarms (Rektum) eines Patienten sowie zum Verschließen derselben und/oder zur Entfernung von Stuhl daraus, insbesondere zur kontinuierlichen Drainage und/oder zur intermittierenden Irrigation, vorzugsweise in ein externes, beutelartiges Auffanggefäß, umfassend einen aufblasbaren Ballon mit einer etwa ringförmigen Struktur, gebildet aus einem flächigen, in sich umgestülpten Schlauchabschnitt (8), wobei die äußere Lage des umgestülpten Schlauchabschnittes einen radial erweiterten Bereich (1) zum Einführen in das Rektum und einen demgegenüber verjüngten Bereich (2) aufweist, der während des Gebrauchs zumindest bereichsweise außerhalb des Rektums verbleibt, wobei der intrarektale Ballonabschnitt in keiner funktionellen oder räumlichen Verbindung mit dem transanalen Ballonabschnitt steht.
(EN) The invention relates to a device for sealing a natural or artificial opening in the colon for closing off the same and/or for removing stool therefrom, particularly for the continuous drainage and/or the intermittent irrigation, preferably into an external, bag-like collection vessel, comprising an inflatable balloon with an approximately ring-shaped structure, formed from a flat hose section (8), which is inverted over itself. The outer layer of the inverted cross section has a radially expanded region (1) for introduction into the rectum and, in relation thereto, a tapered region (2), which remains during use at least regionally outside of the rectum. The intrarectal section of the balloon is not connected functionally or spatially with the transanal section of the balloon.
(FR) L’invention concerne un dispositif permettant l’étanchement d’une ouverture naturelle ou artificielle du colon ou du rectum d’un patient ainsi que la fermeture de celle-ci et/ou l’élimination des selles de celle-ci, en particulier le drainage continu et/ou l’irrigation intermittente, de préférence dans un récipient collecteur en forme de poche, comprenant un ballon gonflable avec une structure approximativement annulaire, formé à partir d’une section de tuyau flexible plate, retournée sur elle-même (8) . La couche extérieure de la section de tuyau flexible retournée présente une zone radialement élargie (1) à introduire dans le rectum et une zone rétrécie (2) par rapport à celle-ci qui reste au moins en partie en dehors du rectum pendant l’utilisation, la section de ballon intrarectale n’étant aucunement en communication fonctionnelle ou spatiale avec la section de ballon transanale.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
US20110160657EP2328525ES2710359