Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009143955) MISCHSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/143955 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/003253
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 07.05.2009
IPC:
B01F 7/16 (2006.01) ,B01F 11/00 (2006.01) ,B01F 15/00 (2006.01) ,C12M 1/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
7
Mischer mit rotierenden Rührvorrichtungen in feststehenden Behältern; Knetmaschinen
16
mit Rührern, die um eine senkrechte Achse rotieren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
11
Mischer mit Schüttel-, Oszillations- oder Vibrationsmechanismen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
15
Zubehör für Mischer
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
M
Vorrichtungen für Enzymologie oder Mikrobiologie
1
Vorrichtungen für Enzymologie oder Mikrobiologie
02
mit Rührung; mit Wärmeaustausch
Anmelder:
SARTORIUS STEDIM BIOTECH GMBH [DE/DE]; August-Spindler-Str. 11 37079 Göttingen, DE (AllExceptUS)
REIF, Oscar-Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
VAN DEN BOOGAARD, Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRELLER, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
LOHRENGEL, Marco [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOMPART, Karl-Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
REIF, Oscar-Werner; DE
VAN DEN BOOGAARD, Jürgen; DE
GRELLER, Gerhard; DE
LOHRENGEL, Marco; DE
KOMPART, Karl-Heinz; DE
Vertreter:
SARTORIUS STEDIM BIOTECH GMBH; August-Spindler-Strasse 11 37079 Göttingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 025 507.628.05.2008DE
Titel (DE) MISCHSYSTEM
(EN) MIXING SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE MÉLANGE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Mischsystem mit einem Einwegbehälter mit flexiblen Wänden und einer Mischvorrichtung zum Einmalgebrauch. Bekannte Mischsysteme weisen aufwändige Abdichtungen von der Durchgangsöffnung des Mischerschaftes auf. Das neue Mischsystem soll diesen Kosten- und Sicherheitsfaktor vorteilhaft lösen. Das erfindungsgemäße Mischsystem besteht mindestens aus einem Einwegbehälter (1) mit flexiblen Wänden und einer Mischvorrichtung, die mindestens einen gekapselten Antrieb (5) und einen Mischerschaft (3) aufweist, wobei der Antrieb (5) nach Gebrauch zusammen mit dem Mischerschaft (3) und dem Einwegbehälter (1) entsorgbar ist. Das erfindungsgemäße Mischsystem ist vorzugsweise in der Biotechnologie und Pharmaindustrie einsetzbar, um Flüssigkeiten zu mischen, Feststoffe zu lösen oder um Zellen und Mikroorganismen zu vermehren.
(EN) The invention relates to a mixing system comprising a disposable container having flexible walls and a mixing device for one-time use. Known mixing systems comprise complex seals of the through opening of the mixer shaft. The novel mixing system aims to solve this problem of cost and safety in an advantageous manner. The mixing system according to the invention consists of at least a disposable container (1) having flexible walls and a mixing device which comprises at least an encapsulated drive (5) and a mixer shaft (3), wherein the drive (5) can be disposed of together with the mixer shaft (3) and the disposable container (1) after use. The mixing system according to the invention is preferably used in biotechnology and in the pharmaceutical industry for the mixing of liquids, the dissolution of solids or the multiplication of cells and microorganisms.
(FR) Système de mélange qui comporte un récipient à usage unique à parois souples et un dispositif de mélange à usage unique. Les systèmes de mélange connus comportent des systèmes compliqués d'étanchéification de l'orifice de passage de l'axe du mélangeur. L'objet de la présente invention est de résoudre avantageusement le problème du coût et du facteur de sécurité. Le système de mélange selon la présente invention est constitué d'au moins un récipient à usage unique (1) pourvu de parois souples et d'au moins un dispositif de mélange comportant au moins un dispositif d'entraînement (5) encapsulé et un axe de mélangeur (3), le dispositif d'entraînement pouvant être mis au rebut après utilisation, avec l'axe de mélangeur (3) et le récipient à usage unique (1). Le système de mélange selon la présente invention peut être utilisé de préférence dans le domaine de la biotechnologie et de l'industrie pharmaceutique pour mélanger des liquides, dissoudre des matières solides ou multiplier des cellules et des micro-organismes.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2296795US20110058448