In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009143945 - DIHYDROPYRAZOLDERIVATE ALS TYROSINKINASE MODULATOREN ZUR BEHANDLUNG VON TUMOREN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/143945
Veröffentlichungsdatum 03.12.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/003030
Internationales Anmeldedatum 24.04.2009
IPC
C07D 231/06 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
231Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazol-Ringe oder hydrierte 1,2-Diazol-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
06mit 1 Doppelbindung innerhalb des Rings oder zwischen einem Ringatom und einem Atom außerhalb des Rings
C07D 239/06 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
239Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Diazin- oder hydrierte 1,3-Diazinringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
06mit 1 Doppelbindung innerhalb des Rings oder zwischen einem Ringatom und einem Atom außerhalb des Rings
A61K 31/4164 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
41mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
41641,3-Diazole
A61K 31/505 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
495mit sechsgliedrigen Ringen mit zwei Stickstoffatomen als einzigen Ring-Heteroatomen, z.B. Piperazin
505Pyrimidine; Hydrierte Pyrimidine, z.B. Trimethoprim
A61P 35/00 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
PSpezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
35Antineoplastische Mittel
CPC
A61P 35/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
35Antineoplastic agents
A61P 35/02
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
35Antineoplastic agents
02specific for leukemia
A61P 43/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
43Drugs for specific purposes, not provided for in groups A61P1/00-A61P41/00
C07D 231/06
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
231Heterocyclic compounds containing 1,2-diazole or hydrogenated 1,2-diazole rings
02not condensed with other rings
06having one double bond between ring members or between ring members and non-ring members
C07D 239/06
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
239Heterocyclic compounds containing 1,3-diazine or hydrogenated 1,3-diazine rings
02not condensed with other rings
06having one double bond between ring members or between a ring member and a non-ring member
Anmelder
  • MERCK PATENT GMBH, [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • DORSCH, Dieter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHADT, Oliver [DE]/[DE] (UsOnly)
  • STIEBER, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BLAUKAT, Andree [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • DORSCH, Dieter
  • SCHADT, Oliver
  • STIEBER, Frank
  • BLAUKAT, Andree
Prioritätsdaten
10 2008 025 750.829.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DIHYDROPYRAZOLDERIVATE ALS TYROSINKINASE MODULATOREN ZUR BEHANDLUNG VON TUMOREN
(EN) DIHYDROPYRAZOLE DERIVATIVES AS TYROSINE KINASE MODULATORS FOR THE TREATMENT OF TUMORS
(FR) DÉRIVÉS DIHYDROPYRAZOLIQUES COMME MODULATEURS DE TYROSINE KINASES POUR LE TRAITEMENT DE TUMEURS
Zusammenfassung
(DE) Verbindungen der Formel I worin R1, R2, R3, R3', R4 und D die in Anspruch 1 angegebenen Bedeutungen haben, sind Inhibitoren der Tyrosinkinasen, insbesondere der Met-Kinase und können u.a. zur Behandlung von Tumoren eingesetzt werden.
(EN) The invention relates to compounds of the formula I, where R1, R2, R3, R3', R4 and D have the meanings indicated in claim 1, and which are inhibitors of tyrosine kinases, particularly of Met kinase, and can be used for the treatment of tumors, among other uses.
(FR) L'invention concerne des composés de formule I, dans laquelle R1, R2, R3, R3', R4 et D ont les significations indiquées dans la revendication 1, lesquels composés sont des inhibiteurs des tyrosine kinases, en particulier de la méthionine kinase et peuvent notamment servir à traiter des tumeurs.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten