Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009143885) VERFAHREN ZUM ADRESSIEREN VON SEITENORIENTIERTEN NICHTFLÜCHTIGEN SPEICHERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/143885 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2008/056524
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 28.05.2008
IPC:
G06F 12/02 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
12
Zugriff, Adressierung oder Zuordnung innerhalb des Speichersystems oder der Speicherarchitektur
02
Adressierung oder Zuordnung; Versetzung
Anmelder:
HYPERSTONE GMBH [DE/DE]; Line-Eid-Strasse 3 78467 Konstanz, DE (AllExceptUS)
SCHMIDBERGER, Franz [DE/DE]; DE (UsOnly)
BAUMHOF, Christoph [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHMIDBERGER, Franz; DE
BAUMHOF, Christoph; DE
Vertreter:
HANEWINKEL, Lorenz; Ferrariweg 17 a 33102 Paderborn, DE
Prioritätsdaten:
Titel (DE) VERFAHREN ZUM ADRESSIEREN VON SEITENORIENTIERTEN NICHTFLÜCHTIGEN SPEICHERN
(EN) METHOD FOR ADDRESSING PAGE-ORIENTED NON-VOLATILE MEMORIES
(FR) PROCÉDÉ POUR ADRESSER DES MÉMOIRES NON VOLATILES À PAGINATION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zur Adressierung von Speicherseiten eines nichtflüchtigen Speichers in einem Speichersystem (MS) mit einem Speichercontroller (MC) und einem weiteren flüchtigen Speicher (RAM), bei dem der nichtflüchtige Speicher in löschbaren Speicherblöcken mit einer Vielzahl von Speicherseiten organisiert ist, und jede Speicherseite, die eine Anzahl von Sektoren enthält, einzeln geschrieben werden kann, und bei dem im flüchtigen Speicher eine Adressumsetzungstabelle (AT) gehalten ist, in der eine Zuordnung von logischen Speicherseitenadressen (LPA) zu physikalischen Speicherseitenadressen (PPA) angegeben ist, wobei durch den Speichercontroller (MC)- eine Rekonstruktionstabelle (RT) als Kopie der Adressumsetzungstabelle in einem oder mehreren Speicherblöcken im nichtflüchtigen Speicher (FM) abgespeichert wird, eine Logbuchtabelle (LBK) mit Datensätzen über geänderte Zuordnungen von logischen Speicherseitenadressen (LPA) zu physikalischen Speicherseitenadressen (PPA) im flüchtigen Speicher (RAM) mitgeführt wird, und wenn die Logbuchtabelle (LBK) eine vorbestimmte Größe überschreitet, eine geänderte Rekonstruktionstabelle (RT) im nichtflüchtigen Speicher abgespeichert wird.
(EN) The invention describes a method for addressing memory pages of a non-volatile memory in a memory system (MS) with a memory controller (MC) and a further volatile memory (RAM), wherein the non-volatile memory is organized in erasable memory blocks with a multiplicity of memory pages, and each memory page, containing a number of sectors, can be written individually, and wherein the volatile memory holds an address translation table (AT) specifying an assignment of logical memory page addresses (LPA) to physical memory page addresses (PPA), wherein by means of the memory controller (MC), a reconstruction table (RT) is stored as a copy of the address translation table in one or more memory blocks in the non-volatile memory (FM), a log book table (LBK) with data records containing changed assignments of logical memory page addresses (LPA) to physical memory page addresses (PPA) is carried in the volatile memory (RAM) and, if the log book table (LBK) exceeds a predetermined size, a changed reconstruction table (RT) is stored in the non-volatile memory.
(FR) L’invention concerne un procédé pour adresser des pages de mémoire d’une mémoire non volatile dans un système de mémorisation (MS) comprenant un contrôleur de mémoire (MC) et une mémoire volatile supplémentaire (RAM), selon lequel la mémoire non volatile est organisée en blocs de mémoire effaçables avec une pluralité de pages de mémoire et chaque page de mémoire, qui contient un certain nombre de secteurs, peut être écrite individuellement, et selon lequel une table de conversion d’adresses (AT) est conservée dans la mémoire volatile, dans laquelle est indiquée une association entre les adresses logiques des pages de mémoire (LPA) et les adresses physiques des pages de mémoire (PPA). Selon l’invention, le contrôleur de mémoire (MC) enregistre une table de reconstruction (RT) sous la forme d’une copie de la table de conversion d’adresse dans un ou plusieurs blocs de mémoire dans la mémoire non volatile (FM), gère conjointement une table de journal (LBK) contenant des jeux de données relatives aux associations modifiées entre les adresses logiques des pages de mémoire (LPA) et les adresses physiques des pages de mémoire (PPA) dans la mémoire volatile (RAM), et lorsque la table de journal (LBK) dépasse une taille prédéfinie, une table de reconstruction (RT) modifiée est enregistrée dans la mémoire non volatile.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2281241US20100250837