Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009143788) VORRICHTUNG FÜR DAS SETZEN EINES TÜRBANDES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/143788 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2009/000390
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 26.03.2009
IPC:
B23P 19/04 (2006.01) ,B27M 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
P
Sonstige Metallbearbeitung; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
19
Maschinen zum Zusammensetzen oder Auseinandernehmen von Metallwerkstücken oder von Metall- und Nichtmetallwerkstücken, mit oder ohne Verformen; Werkzeuge oder Vorrichtungen hierfür, soweit sie nicht in einer anderen Klasse vorgesehen sind
04
zum Zusammensetzen oder Auseinandernehmen von Teilen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
27
Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
M
Holzbearbeitung, soweit nicht in den Unterklassen B27B-B27L101; Herstellung von besonderen Gegenständen aus Holz
3
Herstellung oder Instandsetzung bestimmter halbfertiger oder fertiger Gegenstände
Anmelder:
LEHBRINK SPEZIALMASCHINEN GMBH [DE/DE]; Industriestraße 18-22 33818 Leopoldshöhe, DE (AllExceptUS)
BUROW, Hans-Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BUROW, Hans-Jürgen; DE
Vertreter:
ANWALTSKANZLEI EIKEL & PARTNER GBR; Hünenweg 15 32760 Detmold, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 025 300.627.05.2008DE
Titel (DE) VORRICHTUNG FÜR DAS SETZEN EINES TÜRBANDES
(EN) DEVICE FOR INSTALLING A HINGE PLATE
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT DE POSER UNE PAUMELLE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Vorrichtung für das Setzen eines Bandteils eines Türbandes an ein Türblatt, wobei den Schäften (41) der Bandteile (36) Bolzen (42) vorstehen, mit einem zangenartigen, positionierbaren Greifer (38) für ein Fassen des Schafts (41) und ein Ansetzen des Bandteils (36) an das Türblatt ist der Greifer (38) über einem Träger (27) angeordnet an eine drehbare und längsverschiebbare Hohlspindel (43) angeschlossen, ist in der Hohlspindel (43) eine Welle (48) drehbar und längsverschiebbar gelagert und ist an einem greiferseitigen Ende der Welle (48) ein auswechselbares Werkzeug (49) angeschlossen.
(EN) In a device for installing a part of a hinge plate onto a door leaf, wherein pins (42) protrude from the shanks (41) of the parts (36), comprising a pliers-like positionable gripper (38) for seizing the shank (41) and attaching the part (36) to the door leaf, the gripper (38) is disposed above a support (27) and connected to a rotating and longitudinally displaceable hollow spindle (43), a shaft (48) being supported rotatably and longitudinally displaceably in the hollow spindle (43) and an interchangeable tool (49) being connected to the gripper-side end of the shaft (48).
(FR) L'invention concerne un dispositif permettant poser une partie d'une paumelle sur un vantail de porte, des axes (42) faisant saillie des tiges (41) des parties de paumelle (36), lequel dispositif comprend un élément de préhension (38) positionnable, de type pince, permettant de saisir la tige (41) et de poser la partie de paumelle (36) sur le vantail de porte. Selon l'invention, l'élément de préhension (38) est placé sur un support (27) et relié à une broche creuse (43) rotative et apte à se déplacer dans le sens longitudinal; un arbre (48) est monté rotatif et coulissant dans le sens longitudinal dans la broche creuse (43) et un outil interchangeable (49) est relié à une extrémité de l'arbre (48) côté élément de préhension.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2279057