Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009143636) VERSENKBARER TÜRSTOPPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/143636 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/CH2008/000477
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 12.11.2008
IPC:
E05C 17/02 (2006.01) ,E05C 17/56 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
C
Riegel oder Feststellvorrichtungen für Flügel, insbesondere für Türen oder Fenster
17
Vorrichtungen zum Offenhalten von Flügeln; Vorrichtungen zum Begrenzen des Öffnens von Flügeln oder zum Offenhalten von Flügeln durch ein bewegliches, zwischen Rahmen und Flügel sich erstreckendes Glied; damit kombinierte Bremsvorrichtungen, Anschläge oder Puffer
02
durch mechanische Mittel
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
C
Riegel oder Feststellvorrichtungen für Flügel, insbesondere für Türen oder Fenster
17
Vorrichtungen zum Offenhalten von Flügeln; Vorrichtungen zum Begrenzen des Öffnens von Flügeln oder zum Offenhalten von Flügeln durch ein bewegliches, zwischen Rahmen und Flügel sich erstreckendes Glied; damit kombinierte Bremsvorrichtungen, Anschläge oder Puffer
56
durch dauermagnetische oder elektromagnetische Anziehung
Anmelder:
DELLA-SANTA, Pierre [CH/CH]; CH
Erfinder:
DELLA-SANTA, Pierre; CH
Vertreter:
FREI PATENTANWALTSBÜRO AG; Postfach 1771 CH-8032 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
776/0825.05.2008CH
Titel (DE) VERSENKBARER TÜRSTOPPER
(EN) RETRACTABLE DOOR STOPPER
(FR) BUTOIR DE PORTE ESCAMOTABLE
Zusammenfassung:
(DE) Ein versenkbarer Stopper (1), beispielsweise ein Türstopper (1), weist ein um eine Drehachse (12) drehbar gelagertes Kippelement (10) auf, welches durch die Wirkung mindestens eines Auslösemagneten (19), der an einem bewegten Objekt (3) befestigt ist, von einer versenkten Position in eine Blockierposition bringbar ist und in dieser Blockierposition die Bewegung des bewegten Objektes (3) blockiert. Das Kippelement (10) weist einen vorderen Hebel (10a) auf, an welchem ein vorzugsweise elastisches Pufferelement (13) angeordnet ist. Das Pufferelement (13) ist in der Blockierposition dem bewegten Objekt (3) zugewandt. Ein Stopper-Magnet (19a) ist am Kippelement (10) angeordnet. Bei Annäherung des Auslösemagneten (19) in einem Näherungsbereich (2) vor dem Stopper (1) ist durch die Wirkung des Auslösemagneten (19) auf den Stopper-Magneten (19a) das Kippelement (10) aus der versenkten Position in die Blockierposition drehbar, bevor sich der Auslösemagnet (19) oberhalb des Kippelements (10) befindet.
(EN) A retractable stopper (1), for example a door stopper (1), comprises a tilting element (10) that is rotatably supported about a rotation axis (12) and that can be moved from a retracted position into a blocking position by the action of at least one trigger magnet (19), which is fastened to a moving object (3), and in said blocking position blocks the movement of the moving object (3). The tilting element (10) comprises a front lever (10a), on which a preferably elastic buffer element (13) is disposed. In the blocking position, the buffer element (13) faces the moving object (3). A stopper magnet (19a) is disposed at the tilting element (10). As the trigger magnet (19) approaches a vicinity region (2) in front of the stopper (1), the tilting element (10) can be rotated out of the retracted position into the blocking position due to the action of the trigger magnet (19) on the stopper magnet (19a) before the trigger magnet (19) is located above the tilting element (10).
(FR) L'invention concerne un butoir (1) escamotable, par exemple un butoir de porte (1), présentant un élément basculant (10) qui est monté à rotation autour d'un axe de rotation (12) et qui peut être amené sous l'effet d'au moins un aimant de déclenchement (19) fixé à un objet (3) en mouvement d'une position escamotée dans une position de blocage dans laquelle il bloque le mouvement de l'objet (3) en mouvement. L'élément basculant (10) présente un levier avant (10a) sur lequel est placé un élément amortisseur (13) de préférence élastique. Dans la position de blocage, l'élément amortisseur (13) est orienté vers l'objet (3) en mouvement. Un aimant de butoir (19a) est placé sur l'élément basculant (10). Lorsque l'aimant de déclenchement (19) s'approche d'une zone de proximité (2) située devant le butoir (1), l'élément basculant (10) pivote de la position escamotée dans la position de blocage sous l'effet qu'exerce l'aimant de déclenchement (19) sur l'aimant de butoir (19a), et ce avant que l'aimant de déclenchement (19) ne se trouve au-dessus de l'élément basculant (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2304144US20110101711