Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009143547) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM FÖRDERN VON VERDICHTETEM GAS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/143547 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/AT2009/000217
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 25.05.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 26.03.2010
IPC:
F04B 23/04 (2006.01) ,F04B 23/10 (2006.01) ,F04B 25/00 (2006.01) ,F04B 41/06 (2006.01) ,F04B 51/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
23
Pumpeneinrichtungen oder -anlagen
04
Kombinationen von zwei oder mehr Pumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
23
Pumpeneinrichtungen oder -anlagen
04
Kombinationen von zwei oder mehr Pumpen
08
mit Pumpen verschiedener Art
10
mit wenigstens einer Pumpe vom Verdrängertyp
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
25
Mehrstufenpumpen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
41
Pumpeneinrichtungen oder -anlagen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe
06
Kombinationen von zwei oder mehr Pumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
51
Prüfen von Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen
Anmelder:
LEOBERSDORFER MASCHINENFABRIK GMBH & CO.KG [AT/AT]; Freyung 4/17 1010 Wien, AT (AllExceptUS)
HUTTAR, Ernst [AT/AT]; AT (UsOnly)
HEUMESSER, Thomas [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
HUTTAR, Ernst; AT
HEUMESSER, Thomas; AT
Vertreter:
SONN & PARTNER PATENTANWÄLTE; Riemergasse 14 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 854/2008 28.05.2008AT
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM FÖRDERN VON VERDICHTETEM GAS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CONVEYING COMPRESSED GAS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR TRANSPORTER UN GAZ COMPRIMÉ
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren und Vorrichtung zum Fördern von verdichtetem Gas in zumindest zwei voneinander getrennte Rohrleitungsabschnitte (6, 7), wobei Gas verdichtet und in einen ersten Rohrleitungsabschnitt (6) gefördert wird, anschließend eine Verbindung zwischen den beiden Rohrleitungsabschnitten (6, 7) hergestellt wird, so dass das verdichtete Gas vom ersten Rohrleitungsabschnitt (6) aufgrund des Überdrucks in einen zweiten Rohrleitungsabschnitt (7) überströmt, und darauffolgend Gas aus dem ersten Rohrleitungsabschnitt (6) verdichtet und in den zweiten Rohrleitungsabschnitt (7) gefördert wird.
(EN) The invention relates to a method and device for conveying compressed gas into at least two mutually separate pipeline sections (6, 7), wherein gas is compressed and conveyed into a first pipeline section (6), a connection is subsequently produced between the two pipeline sections (6, 7) such that the compressed gas flows from the first pipeline section (6), on account of the excess pressure, into a second pipeline section (7), and gas from the first pipeline section (6) is subsequently compressed and conveyed into the second pipeline section (7).
(FR) L’invention concerne un procédé et un dispositif pour transporter un gaz comprimé dans au moins deux sections de conduite (6, 7) distinctes. Le gaz est comprimé et transporté dans une première section de conduite (6). Ensuite une liaison est établie entre les deux sections de conduite (6, 7) de sorte qu'en raison de la surpression, le gaz comprimé déborde de la première section de conduite (6) pour passer dans une deuxième section de conduite (7) puis le gaz provenant de la première section de conduite (6) est comprimé et transporté dans la deuxième section de conduite (7).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2300713CN102046971EA201071383