In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009141454 - ZENTRIERBOLZEN FÜR AIRBAG PATRONEN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/141454
Veröffentlichungsdatum 26.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/056319
Internationales Anmeldedatum 25.05.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 22.03.2010
IPC
B21K 1/46 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
KHerstellen von Schmiedeerzeugnissen oder Presserzeugnissen aus Metall, z.B. Hufeisen, Nieten, Bolzen oder Rädern
1Herstellen von Maschinenteilen
44von Bolzen, Zapfen oder dgl.
46mit Köpfen
B60R 21/26 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
26gekennzeichnet durch den Gasgenerator (Inflator) oder die Mittel zur Steuerung des Gasflusses
F16B 35/06 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
BVorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
35Schraubenbolzen; Stehbolzen; Gewindestifte; Schrauben; Stellschrauben
04mit besonderen Kopfformen oder Schaftformen zum Festhalten der Schraube in einem Körper
06besonders gestaltete Köpfe
F42B 3/26 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42Munition; Sprengverfahren
BExplosive Ladungen, z.B. für Sprengungen; Feuerwerkskörper; Munition
3Sprengpatronen, d.h. Patronenhülse und Sprengmittel
26Einbauvorrichtungen für Initiatoren; Zubehör dafür, z.B. Werkzeuge
CPC
B21K 1/46
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
KMAKING FORGED OR PRESSED METAL PRODUCTS, e.g. HORSE-SHOES, RIVETS, BOLTS OR WHEELS
1Making machine elements
44bolts, studs, or the like
46with heads
B21K 1/463
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
KMAKING FORGED OR PRESSED METAL PRODUCTS, e.g. HORSE-SHOES, RIVETS, BOLTS OR WHEELS
1Making machine elements
44bolts, studs, or the like
46with heads
463with recessed heads
F16B 23/0053
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
23Specially shaped ; nuts or; heads of bolts or screws for rotations by a tool
0053with a conical or prismatic recess for receiving a centering pin of the tool apparatus
F16B 35/065
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
35Screw-bolts; Stay-bolts; Screw-threaded studs; Screws; Set screws
04with specially-shaped head or shaft in order to fix the bolt on or in an object
06Specially-shaped heads
065with self-countersink-cutting means
F42B 3/195
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
42AMMUNITION; BLASTING
BEXPLOSIVE CHARGES, e.g. FOR BLASTING, FIREWORKS, AMMUNITION
3Blasting cartridges, i.e. case and explosive
10Initiators therefor
195Manufacture
F42B 3/26
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
42AMMUNITION; BLASTING
BEXPLOSIVE CHARGES, e.g. FOR BLASTING, FIREWORKS, AMMUNITION
3Blasting cartridges, i.e. case and explosive
26Arrangements for mounting initiators; Accessories therefor, e.g. tools
Anmelder
  • KERB-KONUS-VERTRIEBS GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • NUEBLER, Thomas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZINTL, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • NUEBLER, Thomas
  • ZINTL, Andreas
Vertreter
  • ZECH, Stefan, M.
Prioritätsdaten
10 2008 024 986.623.05.2008DE
10 2008 027 022.906.06.2008DE
10 2008 057 722.717.11.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZENTRIERBOLZEN FÜR AIRBAG PATRONEN
(EN) CENTERING BOLT FOR AN AIRBAG CARTRIDGE
(FR) BOULON DE CENTRAGE POUR DES CARTOUCHES DE COUSSIN GONFLABLE
Zusammenfassung
(DE)
Zentrierbolzen zum Zentrieren der Patrone ein es Airbagsysf ems, umfassend einen ggf. mit einem Außengewinde versehenen Schaft (11) sowie einem Kopf (12), wobei der Kopf (12) auf seiner dem Schaft (11) abgewandten Seite eine Hauptfläche (17) aufweist und zentral innerhalb dieser Hauptfläche (17) ein Zentrierzapfen (13) angeordnet ist, der über die Hauptfläche (17) des Kopfes vorsteht und mit dem Kopf (12) integral ausgebildet ist, wobei der Zentrierzapfen (13) in einem Umformungsprozess durch Materialfluss erzeugt ist.
(EN)
Centering bolt for centering the cartridge of an airbag system, comprising a shaft (11), which is optionally provided with an exterior threading, and a head (12), wherein the head (12) comprises a main surface (17) at the side thereof that faces away from the shaft (11), and wherein a centering pin (13) is disposed centrally within said main surface (17), said centering pin protruding above the main surface (17) of the head and being integrally formed with the head (12), wherein the centering pin (13) is produced through material flow in a deformation process.
(FR)
L'invention porte sur un boulon de centrage destiné à centrer la cartouche d'un système de coussin gonflable, comprenant une tige (11), éventuellement pourvue d'un filetage extérieur, ainsi qu'une tête (12), la tête (12) ayant, sur sa face opposée à la tige (11), une surface principale (17), et, dans une position centrale à l'intérieur de cette surface principale (17) étant disposé un téton de centrage (13), qui dépasse de la surface principale (17) de la tête et est configuré d'un seul tenant avec la tête (12), le téton de centrage (13) étant produit dans une opération de déformation par écoulement de matière.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten