In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009141330 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON L-AMINOSÄUREN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/141330
Veröffentlichungsdatum 26.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/056046
Internationales Anmeldedatum 19.05.2009
IPC
C12P 13/04 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
PGärungsverfahren oder Verfahren unter Verwendung von Enzymen zur gezielten Synthese von chemischen Verbindungen oder Zusammensetzungen oder zur Trennung optischer Isomerer aus einer racemischen Mischung
13Herstellung von Stickstoff enthaltenden organischen Verbindungen
04- oder -Aminosäuren
C12P 13/08 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
PGärungsverfahren oder Verfahren unter Verwendung von Enzymen zur gezielten Synthese von chemischen Verbindungen oder Zusammensetzungen oder zur Trennung optischer Isomerer aus einer racemischen Mischung
13Herstellung von Stickstoff enthaltenden organischen Verbindungen
04- oder -Aminosäuren
08Lysin; Diaminopimelinsäure; Threonin; Valin
C07K 14/35 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
KPeptide
14Peptide mit mehr als 20 Aminosäuren; Gastrine; Somatostatine; Melanotropine; Derivate davon
195aus Bakterien
35aus Mycobacteriaceae
C12N 15/31 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
NMikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09Rekombinante DNA-Technologie
11DNA oder RNA Fragmente; Modifizierte Formen davon
31Gene, die für mikrobielle Proteine codieren, z.B. Enterotoxine
C12N 15/77 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
NMikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09Rekombinante DNA-Technologie
63Einschleusen von fremdem genetischem Material unter Verwendung von Vektoren; Vektoren; Verwendung von Wirten dafür; Regulation der Expression
74Vektoren oder Expressionssysteme, die besonders für andere prokaryontische Wirte als E. coli, z.B. Lactobacillus, Micromonospora ausgebildet sind
77für Corynebakterium; für Brevibakterium
C12R 1/15 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
RIndex-Schema in Verbindung mit den Unterklassen C12C-C12Q99
1Mikroorganismen
01Bakterien oder Actinomycetales
15Corynebacterium
CPC
C07K 14/34
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
KPEPTIDES
14Peptides having more than 20 amino acids; Gastrins; Somatostatins; Melanotropins; Derivatives thereof
195from bacteria
34from Corynebacterium (G)
C12N 15/77
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
NMICROORGANISMS OR ENZYMES; COMPOSITIONS THEREOF; PROPAGATING, PRESERVING, OR MAINTAINING MICROORGANISMS; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING; CULTURE MEDIA
15Mutation or genetic engineering; DNA or RNA concerning genetic engineering, vectors, e.g. plasmids, or their isolation, preparation or purification; Use of hosts therefor
09Recombinant DNA-technology
63Introduction of foreign genetic material using vectors; Vectors; Use of hosts therefor; Regulation of expression
74Vectors or expression systems specially adapted for prokaryotic hosts other than E. coli, e.g. Lactobacillus, Micromonospora
77for Corynebacterium; for Brevibacterium
C12P 13/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
PFERMENTATION OR ENZYME-USING PROCESSES TO SYNTHESISE A DESIRED CHEMICAL COMPOUND OR COMPOSITION OR TO SEPARATE OPTICAL ISOMERS FROM A RACEMIC MIXTURE
13Preparation of nitrogen-containing organic compounds
04Alpha- or beta- amino acids
C12P 13/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
PFERMENTATION OR ENZYME-USING PROCESSES TO SYNTHESISE A DESIRED CHEMICAL COMPOUND OR COMPOSITION OR TO SEPARATE OPTICAL ISOMERS FROM A RACEMIC MIXTURE
13Preparation of nitrogen-containing organic compounds
04Alpha- or beta- amino acids
08Lysine; Diaminopimelic acid; Threonine; Valine
Anmelder
  • EVONIK DEGUSSA GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • JESSBERGER, Nadja [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BURKOVSKI, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BATHE, Brigitte [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RETH, Alexander [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • JESSBERGER, Nadja
  • BURKOVSKI, Andreas
  • BATHE, Brigitte
  • RETH, Alexander
Prioritätsdaten
10 2008 001 874.020.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON L-AMINOSÄUREN
(EN) METHOD FOR MANUFACTURING L-AMINO ACIDS
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE DES ACIDES AMINÉS L
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung von L-Aminosäuren unter Verwendung von coryneformen Bakterien, in denen der AmtR-Regulator abgeschwächt worden ist, sowie die entsprechenden rekombinanten Bakterien, Polynukleotide und Vektoren.
(EN)
The object of the invention is a method for manufacturing L-amino acids using coryneform bacteria in which the AmtR regulator has been weakened, and corresponding recombinant bacteria, polynucleotides and vectors.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour produire des acides aminés L au moyen de bactéries corynéformes dans lesquelles le régulateur AmtR est affaibli, ainsi que les bactéries recombinantes, polynucléotides et vecteurs correspondants.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten