In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009138259 - AUFHELLMITTEL MIT KATIONISCHEN 3,4-DIHYDROISOCHINOLINIUMDERIVATEN, SPEZIELLEN ALKANOLAMINEN UND WASSERSTOFFPEROXID

Veröffentlichungsnummer WO/2009/138259
Veröffentlichungsdatum 19.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/051834
Internationales Anmeldedatum 17.02.2009
IPC
A61Q 5/06 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
QSpezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
5Mittel zur Pflege des Haares
06Mittel zur Formgestaltung des Haares, z.B. durch zeitweiliges Formen oder Färben
A61Q 5/08 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
QSpezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
5Mittel zur Pflege des Haares
08Haarbleichmittel
A61K 8/49 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30mit organischen Verbindungen
49mit heterocyclischen Verbindungen
A61K 8/22 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
19mit anorganischen Inhaltsstoffen
22Peroxide; Sauerstoff; Ozon
A61K 8/41 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30mit organischen Verbindungen
40mit Stickstoff
41Amine
CPC
A61K 8/22
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
8Cosmetics or similar toilet preparations
18characterised by the composition
19containing inorganic ingredients
22Peroxides; Oxygen; Ozone
A61K 8/41
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
8Cosmetics or similar toilet preparations
18characterised by the composition
30containing organic compounds
40containing nitrogen
41Amines
A61K 8/49
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
8Cosmetics or similar toilet preparations
18characterised by the composition
30containing organic compounds
49containing heterocyclic compounds
A61K 8/4926
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
8Cosmetics or similar toilet preparations
18characterised by the composition
30containing organic compounds
49containing heterocyclic compounds
4906with one nitrogen as the only hetero atom
4926having six membered rings
A61Q 5/08
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
QSPECIFIC USE OF COSMETICS OR SIMILAR TOILET PREPARATIONS
5Preparations for care of the hair
08Preparations for bleaching the hair
Anmelder
  • HENKEL AG & CO. KGAA [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GROSS, Wibke [DE]/[DE] (UsOnly)
  • NEMITZ, Ralph [DE]/[DE] (UsOnly)
  • FUHR, Denise [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SENDOR, Dorota [PL]/[DE] (UsOnly)
  • PAULI, Kristin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KNÜBEL, Georg [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GROSS, Wibke
  • NEMITZ, Ralph
  • FUHR, Denise
  • SENDOR, Dorota
  • PAULI, Kristin
  • KNÜBEL, Georg
Prioritätsdaten
10 2008 024 030.316.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFHELLMITTEL MIT KATIONISCHEN 3,4-DIHYDROISOCHINOLINIUMDERIVATEN, SPEZIELLEN ALKANOLAMINEN UND WASSERSTOFFPEROXID
(EN) BLEACHING AGENT COMPRISING CATIONIC 3,4-DIHYDROISOQUINOLINE DERIVATES, SPECIAL ALKANOL AMINES AND HYDROGEN PEROXIDE
(FR) AGENT ÉCLAIRCISSANT CONTENANT DES DÉRIVÉS CATIONIQUES DE 3,4-DIHYDROISOQUINOLÉINIUM, DES ALCANOLAMINES SPÉCIALES ET DU PEROXYDE D'HYDROGÈNE
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Mittel zum Aufhellen von keratinischen Fasern, dadurch gekennzeichnet, dass es in einem kosmetischen Träger Wasserstoffperoxid und mindestens ein kationisches 3,4-Dihydroisochinoliniumderivat der nachfolgenden allgemeinen Struktur (I), worin der Rest R1 für eine C1-C6-Alkylgruppe, eine C2-C6-Alkenylgruppe, eine C2-C6- Hydroxyalkylgruppe, eine C1-C6-Alkoxy-C2-C6-alkylgruppe, eine Carboxy-C1-C6-alkylgruppe, eine Aryl-C1-C6-alkylgruppe, eine C1-C6-Dialkylamino-C2-C6- alkylgruppe, eine Heteroaryl-C1-C6-alkylgruppe, eine 3-Oxobutylgruppe, eine 2-Oxopropylgruppe, eine Arylgruppe oder eine Heteroarylgruppe steht, die Reste R2, R3 und R4 unabhängig voneinander ein Wasserstoffatom, eine Hydroxygruppe, eine Aminogruppe, eine Di(C1-C6)alkylaminogruppe, eine C1-C6-Alkoxygruppe, Halogen, eine Nitrogruppe, eine Carboxygruppe, eine Nitrilgruppe, eine gegebenenfalls substituierte Arylgruppe, eine C2-C6- Alkenylgruppe, eine gegebenenfalls substituierte Heteroarylgruppe darstellen können oder R2 und R3 zusammen einen weiteren ankondensierten carbozyklischen oder heterozyklischen Ring bilden können, welcher gesättigt oder ungesättigt sein kann und gegebenenfalls durch bis zu drei Substituenten substituiert sein kann, das Anion X- für ein physiologisch verträgliches Anion steht, und - mindestens ein Alkanolamin der nachfolgenden allgemeinen Struktur (II), worin n für eine natürliche Zahl von 2 bis 6 steht, enthält; die Verwendung dieses Mittels zum Aufhellen von Haaren sowie ein entsprechendes Verfahren.
(EN)
The invention relates to an agent for bleaching keratinic fibers, characterized in that in a cosmetic carrier it comprises hydrogen peroxide and at least one cationic 3,4-dihydroisoquinoline derivate of the following general structure (I), where the group R1 is a C1-C6-alkyl group, a C2-C6-alkenyl group, a C2-C6- hydroxyalkyl group, a C1-C6-alkoxy-C2-C6-alkylg group, a carboxy-C1-C6-alkyl group, an aryl-C1-C6-alkyl group, a C1-C6-dialkylamino-C2-C6-alkyl group, a heteroaryl-C1-C6-alkyl group, a 3-oxobutyl group, a 2-oxopropyl group, an aryl group, or a heteroaryl group, the groups R2, R3 and R4 independently of each other can be a hydrogen atom, a hydroxy group, an amino group, a di(C1-C6)alkylamino group, a C1-C6-alkoxy group, halogen, a nitro group, a carboxy group, a nitrile group, an optionally substituted aryl group, a C2-C6-alkenyl group, an optionally substituted heteroaryl group, or R2 and R3 together can form a further carbocyclic or heterocyclic ring that is condensated on and can be saturated or unsaturated and can optionally be substituted by up to three substitutes, the anion X- is a physiologically tolerable anion and – at least one alkanol amine of the following general structure (II), where n is a natural number from 2 to 6. The invention further relates to the use of said agent for bleaching hair and to a corresponding method.
(FR)
L'objet de l'invention est un agent destiné à éclaircir des fibres kératiniques, caractérisé en ce qu'il contient, dans un support cosmétique: du peroxyde d'hydrogène et au moins un dérivé cationique de 3,4-dihydroisoquinoléinium de formule générale (I), dans laquelle le reste R1 désigne un groupe alkyle C1-C6, un groupe alcényle C2-C, un groupe hydroxyalkyle C2-C6, un groupe alkyle C2-C6alkoxy C1-C6, un groupe alkyle C1-C6 carboxy, un groupe alkyle C1-C6 aryle, un groupe alkyle C2-C6 dialkylamino C1-C6, un groupe alkyle C1-C6 hétéroaryle, un groupe 3-oxobutyle, un groupe 2-oxopropyle, un groupe aryle ou un groupe hétéroaryle; les restes R2, R3 et R4 peuvent représenter indépendamment les uns des autres un atome d'hydrogène, un groupe hydroxy, un groupe amine, un groupe dialkyle (C1-C6) amino, un groupe alcoxy C1-C6, un halogène, un groupe nitro, un groupe carboxy, un groupe nitrile, un groupe aryle éventuellement substitué, un groupe alcényle C2-C6, un groupe hétéroaryle éventuellement substitué; ou R2 et R3 peuvent former ensemble un autre noyau hétérocyclique ou carbocyclique condensé pouvant être saturé ou insaturé et éventuellement substitué par trois substituants au maximum; l'anion X- désigne un anion physiologiquement compatible; et en ce que ledit agent contient au moins une alcanolamine de formule générale (II), dans laquelle n désigne un entier naturel compris entre 2 et 6. En outre, l'invention concerne l'utilisation dudit agent pour éclaircir les cheveux, ainsi qu'un procédé correspondant.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten