In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009138158 - ABGASANLAGE FÜR EINE BRENNKRAFTMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2009/138158
Veröffentlichungsdatum 19.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/002885
Internationales Anmeldedatum 21.04.2009
IPC
F01N 5/02 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
5Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Ausnützen der Auspuffenergie
02zum Ausnützen der Wärme
H01L 35/00 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
LHalbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
35Thermoelektrische Bauelemente mit einer Kontaktstelle zwischen ungleichen Materialien, d.h. den Seebeckeffekt oder Peltiereffekt ausnützende Bauelemente mit oder ohne Ausnützung weiterer thermoelektrischer oder thermomagnetischer Effekte; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
H01L 35/30 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
LHalbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
35Thermoelektrische Bauelemente mit einer Kontaktstelle zwischen ungleichen Materialien, d.h. den Seebeckeffekt oder Peltiereffekt ausnützende Bauelemente mit oder ohne Ausnützung weiterer thermoelektrischer oder thermomagnetischer Effekte; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
28nur mit Peltiereffekt oder Seebeckeffekt arbeitend
30gekennzeichnet durch die wärmeaustauschenden Mittel an der Kontaktstelle
F01N 9/00 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
9Elektrische Steuerung oder Regelung für Abgasbehandlungsvorrichtungen
F02G 5/02 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
GMit Heißgas oder Verbrennungsgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen, wobei die Kraftmaschinen mit Verdrängerwirkung arbeiten; Ausnützung oder Verwendung der Abwärme von Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Ausnützung der Abwärme von Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02Ausnützung der Abwärme von Abgasen
CPC
F01N 13/009
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
13Exhaust or silencing apparatus characterised by constructional features ; ; Exhaust or silencing apparatus, or parts thereof, having pertinent characteristics not provided for in, or of interest apart from, groups F01N1/00 - F01N5/00, F01N9/00, F01N11/00
009having two or more separate purifying devices arranged in series
F01N 2240/36
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2240Combination or association of two or more different exhaust treating devices, or of at least one such device with an auxiliary device, not covered by indexing codes F01N2230/00 or F01N2250/00, one of the devices being
36an exhaust flap
F01N 2410/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2410By-passing, at least partially, exhaust from inlet to outlet of apparatus, to atmosphere or to other device
02in case of high temperature, e.g. overheating of catalytic reactor
F01N 5/025
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
5Exhaust or silencing apparatus combined or associated with devices profiting from exhaust energy
02the devices using heat
025the device being thermoelectric generators
F01N 9/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
9Electrical control of exhaust gas treating apparatus
F02G 5/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
GHOT GAS OR COMBUSTION-PRODUCT POSITIVE-DISPLACEMENT ENGINE PLANTS
5Profiting from waste heat of combustion engines, not otherwise provided for
02Profiting from waste heat of exhaust gases
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • RICHTER, Rainer [AT]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • RICHTER, Rainer
Gemeinsamer Vertreter
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Prioritätsdaten
10 2008 023 831.715.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ABGASANLAGE FÜR EINE BRENNKRAFTMASCHINE
(EN) EXHAUST GAS SYSTEM FOR AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) SYSTÈME D'ÉCHAPPEMENT DE MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
Zusammenfassung
(DE)
Abgasanlage (1) für eine Brennkraftmaschine (2), wobei ein thermoelektrischer Generator (TEG) (3) mit einer Heißseite und einer Kaltseite vorgesehen ist, wobei die Heißseite an die Abgasanlage (1) angeordnet und von dem Abgas der Brennkraftmaschine (2) aufheizbar ist und wobei zwischen der Heißseite und dem Abgasstrom ein erster Wärmetauscher mit einer ersten Wärmeleitfähigkeit angeordnet ist und wo zumindest ein zweiter TEG (4) an die Abgasanlage (1) angeordnet ist, mit einem zweiten Wärmetauscher mit einer der ersten Wärmeleitfähigkeit ungleichen Wärmeleitfähigkeit. Durch die erfindungsgemäße Ausgestaltung können die thermoelektrischen Generatoren (3, 4) über einen deutlich breiteren Betriebspunktbereich der Brennkraftmaschine Strom erzeugen.
(EN)
The invention relates to an exhaust gas system (1) for an internal combustion engine (2) comprising a thermoelectric generator (TEG) (3) having a hot side and a cold side, the hot side being arranged on the exhaust gas system (1) and being heatable by the exhaust gas of the internal combustion engine (2). A first heat exchanger having a first thermal conductivity is arranged between the hot side and the exhaust gas flow. At least one second TEG (4) is arranged on the exhaust gas system (1) and comprises a second heat exchanger having a thermal conductivity that is different from the first thermal conductivity. The design according to the invention allows the thermoelectric generators (3, 4) to generate power across a substantially wider operating point range of the internal combustion engine.
(FR)
Système d'échappement (1) de moteur à combustion interne (2), comportant un générateur thermoélectrique (TEG) (3) présentant un côté chaud et un côté froid. Le côté chaud est disposé vers le système d'échappement (1) et chauffé par les gaz d'échappement du moteur à combustion interne (2). Entre le côté chaud et le flux des gaz d'échappement est monté un premier échangeur thermique présentant une première conductibilité thermique. Au moins un deuxième TEG (4) est monté à proximité du système d'échappement (1) et comporte un deuxième échangeur thermique présentant une conductibilité thermique différente de la première. L'invention est caractérisée en ce que les générateurs thermoélectriques (3,4) produisent du courant sur une plage de fonctionnement beaucoup plus étendue du moteur à combustion interne.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten