In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009135712 - KRAFTSTOFF-INJEKTOR SOWIE HERSTELLUNGSVERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/135712
Veröffentlichungsdatum 12.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/052688
Internationales Anmeldedatum 06.03.2009
IPC
F02M 61/10 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
04mit Ventilen
10mit verlängertem Verschlussteil, d.h. Nadelventile
F02M 61/12 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
04mit Ventilen
10mit verlängertem Verschlussteil, d.h. Nadelventile
12Führung und Zentrierung von Verschlussteilen
F02M 61/16 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
16Einzelheiten, soweit nicht in den Gruppen F02M61/02-F02M61/1493
F02M 63/00 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
63Andere Brennstoffeinspritzvorrichtungen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/120; Einzelheiten und Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M61/105
CPC
F02M 2200/8084
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
2200Details of fuel-injection apparatus, not otherwise provided for
80Fuel injection apparatus manufacture, repair or assembly
8084involving welding or soldering
F02M 61/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
61Fuel-injectors not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00
04having valves ; , e.g. having a plurality of valves in series
10Other injectors with elongated valve bodies, i.e. of needle-valve type
F02M 61/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
61Fuel-injectors not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00
04having valves ; , e.g. having a plurality of valves in series
10Other injectors with elongated valve bodies, i.e. of needle-valve type
12characterised by the provision of guiding or centring means for valve bodies
F02M 61/168
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
61Fuel-injectors not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00
16Details not provided for in, or of interest apart from, the apparatus of groups F02M61/02 - F02M61/14
168Assembling; Disassembling; Manufacturing; Adjusting
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • EISENMENGER, Nadja [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MAGEL, Hans-Christoph [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • EISENMENGER, Nadja
  • MAGEL, Hans-Christoph
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
10 2008 001 601.206.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KRAFTSTOFF-INJEKTOR SOWIE HERSTELLUNGSVERFAHREN
(EN) FUEL INJECTOR AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) INJECTEUR DE CARBURANT ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION ASSOCIÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Kraftstoff-Injektor (1), insbesondere Common-Rail-Injektor, zum Einspritzen von Kraftstoff in einen Brennraum einer Brennkraftmaschine, mit einem mehrteiligen, eine Steuerstange (11) und eine Düsennadel (12) umfassenden, zwischen einer Schließstellung und einer Öffnungsstellung verstellbaren, Einspritzventilelement (10). Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Steuerstange (11) und die Düsennadel (12) mittels eines Verbindungselementes (13) aneinander festgelegt sind. Ferner betrifft die Erfindung ein Herstellungsverfahren.
(EN)
The invention relates to a fuel injector (1), particularly a common rail injector, for injecting fuel into a combustion chamber of an internal combustion engine, having a multipart injection valve element (10), comprising a control rod (11) and a jet needle (12) and being adjustable between a closed position and an open position. The invention provides that the control rod (11) and the jet needle (12) are fixed to one another by means of a connection element (13). The invention further relates to a method for the production thereof.
(FR)
L'invention concerne un injecteur de carburant (1), en particulier un injecteur à rampe commune, destiné à injecter du carburant dans une chambre de combustion d'un moteur à combustion interne, comprenant un élément de soupape d'injection (10), en plusieurs parties, pouvant passer d'une position ouverte à une position fermée, et comprenant une tige de commande (11) et une aiguille d'injecteur (12). Selon l'invention, la tige de commande (11) et l'aiguille d'injecteur (12) sont fixées l'une sur l'autre par un élément de fixation (13). L'invention concerne également un procédé de production associé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten