In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009135488 - ÖLABSCHEIDER MIT SIPHON

Veröffentlichungsnummer WO/2009/135488
Veröffentlichungsdatum 12.11.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2009/075021
Internationales Anmeldedatum 05.05.2009
IPC
F01M 13/04 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
MSchmierung von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Schmierung von Brennkraftmaschinen; Kurbelgehäuse- Belüftung oder -Entlüftung
13Kurbelgehäusebelüftung oder Kurbelgehäuseentlüftung
04mit Einrichtungen zum Reinigen der Luft vor Verlassen des Kurbelgehäuses, z.B. zum Entölen
CPC
F01M 13/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
MLUBRICATING OF MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; LUBRICATING INTERNAL COMBUSTION ENGINES; CRANKCASE VENTILATING
13Crankcase ventilating or breathing
04having means for purifying air before leaving crankcase, e.g. removing oil
F01M 2013/0488
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
MLUBRICATING OF MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; LUBRICATING INTERNAL COMBUSTION ENGINES; CRANKCASE VENTILATING
13Crankcase ventilating or breathing
04having means for purifying air before leaving crankcase, e.g. removing oil
0488with oil trap in the return conduit to the crankcase
Anmelder
  • HENGST GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • RÖLVER, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • RÖLVER, Martin
Vertreter
  • Patentanwälte Habbel & Habbel
Prioritätsdaten
10 2008 022 818.408.05.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÖLABSCHEIDER MIT SIPHON
(EN) OIL SEPARATOR HAVING SIPHON
(FR) SÉPARATEUR D’HUILE AVEC SIPHON
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf eine Anordnung (1) zum Abscheiden von ölhaltigen Partikeln aus einem Gasstrom von einer Brennkraftmaschine. - mit einem Ölabscheider (1), welcher folgende Merkmale aufweist: = ein Gehäuse (2), = einen zumindest abschnittsweise in dem Gehäuse (2) verlaufenden Rücklaufkanal, (6) welcher aus einem Gasstrom abgeschiedenes Öl in einen Ölkreislauf zurückführt = eine Anschlussfläche, mittels welcher der Ölabscheider (1) an ein weiterse Bauteil anschliessbar ist, = der Rücklaufkanal (6) mündet in die Anschlussfläche, = im Rücklaufkanal (6) ist ein Siphon vorgesehen, = der Siphon weist einen Sammelraum (5) auf, = und der Sammelraum (5) weist einen Wandabschnitt (8) mit Überlaufkante (7) auf, - und mit einem zweiten Bauteil (11), welches an die Anschlussfläche des Ölabscheiders anschliesst, wobei der den Sammelraum (15) begrenzende Wandabschnitt (8), welcher die Überlaufkante (7) des Siphons aufweist, durch ein zusätzlich zum Gehäuse des Ölabscheiders vorgesehenes Bauteil gebildet ist.
(EN)
The invention relates to an arrangement (1) for separating oil-containing particles from a gas flow of an internal combustion engine, - comprising an oil separator (1) having the following characteristics: - a housing (2), - a return flow channel (6) running in the housing (2) at least in some sections, said channel returning oil separated from a gas flow into the oil circuit, - a connecting surface by means of which the oil separator (1) can be connected to a further component, - the return flow channel (6) flows into the connecting surface, a siphon is provided in the return flow channel (6), - the siphon comprises a collecting chamber (5), - and the collecting chamber (5) comprises a wall section (8) having an overflow edge (7), - and comprising a second component (11), which adjoins the connecting surface of the oil separator, wherein the wall section (8) delimiting the collecting chamber (15) and comprising the overflow edge (7) of the siphon is formed by a component provided in addition to the housing of the oil separator.
(FR)
La présente invention concerne un système (1) d’extraction de particules contenant de l’huile du flux de gaz d’un moteur à combustion interne, comportant un séparateur d’huile (1), lequel présente les caractéristiques suivantes : un boîtier (2), un canal de retour (6) s’étendant au moins partiellement dans le boîtier (2) et renvoyant l’huile extraite d’un flux de gaz dans un circuit d’huile, une surface de raccordement au moyen de laquelle le séparateur d’huile (1) peut être raccordé à une autre pièce. Le canal de retour (6) débouche dans la surface de raccordement. Dans le canal de retour (6), on a prévu un siphon qui comporte une chambre collectrice (5) et la chambre collectrice (5) comporte une section de paroi (8) avec une arête de débordement (7). Le système comporte également une seconde pièce (11), qui se raccorde à la surface de raccordement du séparateur d’huile, la section de paroi (8) délimitant la chambre collectrice (5) et présentant l’arête de débordement (7) du siphon, étant formée d’une pièce prévue en complément du boîtier du séparateur d’huile.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten