Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009106980) INDAZOLE DERIVATIVES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2009/106980 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2009/000409
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2009 Internationales Anmeldedatum: 26.02.2009
IPC:
A61P 25/04 (2006.01) ,A61K 31/416 (2006.01) ,C07D 231/56 (2006.01) ,C07D 401/12 (2006.01) ,C07D 403/12 (2006.01) ,C07D 405/06 (2006.01) ,C07D 405/12 (2006.01) ,C07D 405/14 (2006.01) ,C07D 409/06 (2006.01) ,C07D 409/12 (2006.01) ,C07D 409/14 (2006.01) ,C07D 413/12 (2006.01) ,C07D 413/14 (2006.01) ,C07D 417/12 (2006.01) ,C07D 417/14 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
25
Arzneimittel gegen Störungen des Nervensystems
04
zentral wirkende Analgetika, z.B. Opioide
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
41
mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
415
1,2-Diazole
416
kondensiert mit carbocyclischen Ringsystemen, z.B. Indazol
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
231
Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazol-Ringe oder hydrierte 1,2-Diazol-Ringe enthalten
54
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
56
Benzopyrazole; hydrierte Benzopyrazole
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
401
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten, von denen mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit nur 1 Stickstoffatom ist
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
403
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Heteroatome enthalten, soweit nicht in C07D401/160
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
405
Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
zwei Heteroringe enthaltend
06
verbunden durch eine nur aliphatische Kohlenstoffatome enthaltende Kohlenstoffkette
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
405
Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
405
Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
409
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
02
zwei Heteroringe enthaltend
06
verbunden durch eine nur aliphatische Kohlenstoffatome enthaltende Kohlenstoffkette
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
409
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
409
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
413
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Sauerstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
413
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Sauerstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
Anmelder:
BUCHLER, Ingrid, Price [US/US]; US (UsOnly)
HAYES, Michael, Joseph [US/US]; US (UsOnly)
HEGDE, Shridhar, Gajanan [US/US]; US (UsOnly)
HOCKERMAN, Susan, Landis [US/US]; US (UsOnly)
JONES, Darin, Eugene [US/US]; US (UsOnly)
KORTUM, Steven, Wade [US/US]; US (UsOnly)
RICO, Joseph, Gerace [US/US]; US (UsOnly)
TENBRINK, Ruth, Elizabeth [US/US]; US (UsOnly)
WU, Kun Ken [CA/US]; US (UsOnly)
PFIZER INC. [US/US]; 235 East 42nd Street New York, NY 10017, US (AllExceptUS)
Erfinder:
BUCHLER, Ingrid, Price; US
HAYES, Michael, Joseph; US
HEGDE, Shridhar, Gajanan; US
HOCKERMAN, Susan, Landis; US
JONES, Darin, Eugene; US
KORTUM, Steven, Wade; US
RICO, Joseph, Gerace; US
TENBRINK, Ruth, Elizabeth; US
WU, Kun Ken; US
Vertreter:
BENSON, Gregg, C.; c/o George, Nancy, McGraw Pfizer Inc. MS8260-1615 Eastern Point Road Groton, CT 06340, US
Prioritätsdaten:
61/032,66729.02.2008US
Titel (EN) INDAZOLE DERIVATIVES
(FR) DÉRIVÉS D'INDAZOLE
Zusammenfassung:
(EN) This invention relates to compounds, pharmaceutical compositions and methods for the treatment of a condition mediated by CB1 receptor activity in a mammalian subject including a human, which comprises administering to a mammal in need of such treatment a therapeutically effective amount of the compound of Formula (I): wherein R1, R2 and R3 are as defined in this specification.
(FR) Cette invention concerne des composés, des compositions pharmaceutiques et des méthodes de traitement d'une pathologie induite par l'activité du récepteur CB1 chez un mammifère, notamment chez l'homme. Ces méthodes consistent à administrer à un mammifère nécessitant un tel traitement une quantité thérapeutiquement efficace du composé de formule (I), dans laquelle R1, R2 et R3 sont tels que définis dans la description.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)