In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009092544 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ZUORDNUNG VON FRACHT UND/ODER FRACHTRAUM AN EINEN LASTKRAFTWAGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/092544
Veröffentlichungsdatum 30.07.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/000231
Internationales Anmeldedatum 16.01.2009
IPC
G06Q 10/00 2012.1
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder Datenverarbeitungsverfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
CPC
G06Q 10/08
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
10Administration; Management
08Logistics, e.g. warehousing, loading, distribution or shipping; Inventory or stock management, e.g. order filling, procurement or balancing against orders
Anmelder
  • DAIMLER AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HILLESHEIM, Daniel [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHWARZHAUPT, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SULZMANN, Armin [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HILLESHEIM, Daniel
  • SCHWARZHAUPT, Andreas
  • SULZMANN, Armin
Vertreter
  • NILI, Karim
Prioritätsdaten
10 2008 005 329.521.01.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ZUORDNUNG VON FRACHT UND/ODER FRACHTRAUM AN EINEN LASTKRAFTWAGEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR ALLOCATING FREIGHT AND/OR FREIGHT ROOM TO A TRUCK
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR AFFECTER UN FRET ET/OU UN TONNAGE À UN CAMION
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung von Fracht und/oder Frachtraum an ein über freien Frachtraum verfügbares Kraftfahrzeug (1), insbesondere ein Nutzfahrzeug, wobei Daten (D1) über den freien oder frei werdenden Frachtraum vom Kraftfahrzeug (1) an einen Zentralrechner (2) übermittelt werden und von dem Zentralrechner (2) eine Frachtraumsuche automatisch durchgeführt wird. Erfindungsgemäß wird von dem Zentralrechner (2) eine Anzahl von Frachtaufträgen (D3) zusammengestellt und an das Kraftfahrzeug (1) übertragen und optisch und/oder akustisch ausgegeben.
(EN) The invention relates to a method and a device for allocating freight and/or freight room to a motor vehicle (1) having available freight room, particularly a commercial vehicle, wherein data (D1) on the available freight room or freight room becoming available in a motor vehicle (1) is transmitted to a central computer (2), and a freight room search is performed automatically by the central computer (2). According to the invention a number of freight orders (D3) are compiled by the central computer (2) and transmitted to the motor vehicle (1) and output optically and/or acoustically.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour affecter un fret et/ou un tonnage à un véhicule automobile (1) disposant d’espace de chargement libre, en particulier un véhicule utilitaire, sachant que des données (D1) concernant l’espace de chargement libre ou allant se libérer sont transmises par le véhicule automobile (1) à un ordinateur central (2), et qu’une recherche de tonnage est effectuée automatiquement par l’ordinateur central (2). Selon l’invention, l’ordinateur central (2) regroupe un certain nombre de commandes de fret (D3), et il les transmet au véhicule automobile (1) et les édite de façon visuelle et/ou acoustique.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten