WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009087019) ABGASRÜCKFÜHRVENTIL FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2009/087019 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/067571
Veröffentlichungsdatum: 16.07.2009 Internationales Anmeldedatum: 15.12.2008
IPC:
F16K 5/04 (2006.01) ,F16K 11/085 (2006.01) ,F02M 25/07 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
5
Hähne mit wenigstens einer als Drehkörperfläche ausgebildeten Dichtfläche, bei denen das Öffnen und Schließen durch Drehen erfolgt
04
mit Zylinderküken; Dichtungen hierfür
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
11
Mehrwegventile, z.B. Mischventile; Rohrformteile mit eingebauten derartigen Ventilen; speziell zum Mischen von Strömungsmitteln ausgebildete Anordnung von Ventilen und Strömungsmittelleitungen
02
mit beweglichen Dichtflächen, die sich alle als Einheit bewegen
08
nur mit Hähnen
085
mit Zylinderküken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
25
Vorrichtungen für Brennkraftmaschinen für die Zuführung von brennstofffremden Wirkstoffen oder kleinen Mengen von Zweitbrennstoff zur Verbrennungsluft, zum Hauptbrennstoff oder zum Brennstoff-Luft-Gemisch
06
Zuführung von Schmieröldämpfen oder Abgasen [Abgasrückführung]
07
Zuführung von Abgasen
Anmelder: BONANNO, Rosario[IT/DE]; DE (UsOnly)
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH[DE/DE]; Vahrenwalder Strasse 9 30165 Hannover, DE (AllExceptUS)
Erfinder: BONANNO, Rosario; DE
Allgemeiner
Vertreter:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH; Postfach 22 16 39 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 003 177.104.01.2008DE
Titel (EN) EXHAUST GAS RECIRCULATION VALVE FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) SOUPAPE DE RECYCLAGE DES GAZ D'ÉCHAPPEMENT POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) ABGASRÜCKFÜHRVENTIL FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The exhaust gas recirculation valve comprises a tubular valve housing (1) comprising a gas inlet (E), a first gas outlet (A1) and a second gas outlet (A2) located proximate thereto. Located inside the tubular valve housing (1) is a rotatably supported valve body (2) that is designed as a hollow body having a semi-cylindrical lateral surface (2b) comprising a lateral penetration opening (2b). The gas inlet (E) as seen from the top comprises a blocking wall (1a) on the side thereof facing the first gas outlet (A1) and the second gas outlet (A2), said blocking wall being located inside the valve housing (1) perpendicular thereto and having a height equal to at least the length (L) of the valve body (2) and sitting flush against the gas passage (2e) in the closed position of the exhaust gas recirculation valve.
(FR) La présente invention concerne une soupape de recyclage des gaz d'échappement qui est composée d'une boîte de soupape tubulaire (1), laquelle présente une entrée des gaz (E), une première sortie des gaz (A1) et une seconde sortie des gaz (A2) placée de manière adjacente à celle-ci. A l'intérieur de la boîte de soupape tubulaire (1), on a disposé un corps de soupape (2), logé de manière rotative, qui est réalisé sous la forme d'un corps creux avec une aire latérale semi-cylindrique (2b) qui présente un orifice de passage latéral (2b). Si l'on regarde sur la vue de dessus, on voit que l'entrée des gaz (E) présente une paroi de blocage (Ia), disposée à la verticale à l'intérieur du boîtier de soupape (1), sur son côté tourné vers la première sortie des gaz (A1) et la seconde sortie des gaz (A2), paroi dont la hauteur correspond au moins à la longueur (L) du corps de soupape (2) et qui est à ras sur le passage des gaz (2e) lorsque la soupape de recyclage des gaz d'échappement est dans la position fermée.
(DE) Das Abgasrückführventil besteht aus einem rohrförmigen Ventilgehäuse (1), das einen Gaseintritt (E), einen ersten Gasaustritt (A1) und einen zu diesem benachbart angeordneten zweiten Gasaustritt (A2) aufweist. Innerhalb des rohrförmigen Ventilgehäuses (1) ist ein drehbar gelagerter Ventilkörper (2) angeordnet, der als Hohlkörper mit einer halbzylinderförmigen Mantelfläche (2b), die eine seitliche Durchtrittsöffnung (2b) aufweist, ausgebildet ist. Der Gaseintritt (E) weist in der Draufsicht gesehen auf seiner dem ersten Gasaustritt (A1) und dem zweiten Gasaustritt (A2) zugewandten Seite eine im Ventilgehäuse (1) innen senkrecht angeordnete Sperrwand (Ia) auf, deren Höhe mindestens der Länge (L) des Ventilkörpers (2) entspricht und die in der geschlossenen Position des Abgasrückführventils bündig am Gasdurchgang (2e) anliegt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)