In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009080425 - HOCHDRUCKKRAFTSTOFFPUMPE

Veröffentlichungsnummer WO/2009/080425
Veröffentlichungsdatum 02.07.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/066048
Internationales Anmeldedatum 24.11.2008
IPC
F02M 39/02 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
39Anordnung von Brennstoffeinspritzvorrichtungen in Bezug zur Brennkraftmaschine; besondere Ausbildung des Pumpenantriebs im Hinblick auf solche Anordnungen
02Anordnung zur Erleichterung des Pumpenantriebs; Anordnung von Einspritzpumpen; Pumpenantriebe
F02M 59/06 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59In Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff besonders ausgebildete Pumpen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/155
02mit Hubkolben
04Spezielle Anordnung der Pumpenzylinder zur Pumpenwelle, z.B. parallel zur Pumpenwelle
06Pumpenzylinder radial zur Pumpenwelle angeordnet, z.B. V-förmig oder sternförmig
F04B 1/04 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
1Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen als Mehrzylindermaschinen, gekennzeichnet durch die Zahl oder Anordnung der Zylinder
04mit Zylindern in Sternanordnung oder Fächeranordnung
F04B 53/16 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
16Gehäuse; Zylinder; Zylinderbuchsen oder Zylinderköpfe; Fluid-Verbindungen
F02M 55/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
55Brennstoffleitungen oder Entlüftungsvorrichtungen an Brennstoffeinspritzvorrichtungen
CPC
F02M 55/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
55Fuel-injection apparatus characterised by their fuel conduits or their venting means; ; Arrangements of conduits between fuel tank and pump F02M37/00
F02M 59/06
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
59Pumps specially adapted for fuel-injection and not provided for in groups F02M39/00 -F02M57/00 ; , e.g. rotary cylinder-block type of pumps
02of reciprocating-piston ; or reciprocating-cylinder; type
04characterised by special arrangement of cylinders with respect to piston-driving shaft, e.g. arranged parallel to that shaft ; or swash-plate type pumps
06with cylinders arranged radially to driving shaft, e.g. in V or star arrangement
F04B 1/0404
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
1Multi-cylinder machines or pumps characterised by number or arrangement of cylinders
04having cylinders in star- or fan-arrangement
0404Details or component parts
F04B 53/16
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
53Component parts, details or accessories not provided for in, or of interest apart from, groups F04B1/00 - F04B23/00 or F04B39/00 - F04B47/00
16Casings; Cylinders; Cylinder liners or heads; Fluid connections
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • WARGA, Johann [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BOECKING, Friedrich [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • WARGA, Johann
  • BOECKING, Friedrich
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
102007062181.921.12.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HOCHDRUCKKRAFTSTOFFPUMPE
(EN) HIGH-PRESSURE FUEL PUMP
(FR) POMPE À CARBURANT HAUTE PRESSION
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Hochdruckkraftstoffpumpe zum Betrieb einer Brennkraftmaschine und bestehend aus einem Pumpengehäuse (1) und zwei auf diesem aufgesetzten Pumpenzylinderköpfen (2a, 2b), in welchen jeweils ein Pumpenkolben (3a, 3b) zur Verdichtung von unter Niederdruck stehendem Kraftstoff aus jeweils einem Niederdruckzulauf (6a, 6b) in jeweils einen Druckraum (8a, 8b) auf Hochdruck und zur Förderung des Kraftstoffes zu jeweils einem Hochdruckanschluss (13a, 13b) eines Hochdruckspeichers geführt ist, wobei die beiden Pumpenkolben (3 a, 3b) über eine gemeinsame polygone Ausbildung (4) einer Pumpennockenwelle (5) betreibbar sind, wobei ferner die zwei Pumpenzylinderköpfe (2a, 2b) derart auf dem Pumpengehäuse (1) befestigt sind, dass die beiden Pumpenkolben (3 a, 3b) in einem Winkel von 120° zueinander liegen.
(EN) The invention relates to a high-pressure fuel pump for operating an internal combustion engine, comprising a pump housing (1) and two pump cylinder heads (2a, 2b) attached thereto, in which a pump piston (3a, 3b) for compressing fuel under low pressure is guided from a low-pressure inlet (6a, 6b) into a pressure chamber (8a, 8b) at high pressure and for delivery of the fuel to a high-pressure connection (13a, 13b) of a high-pressure storage, wherein the two pump pistons (3 a, 3b) can be operated via a common polygonal configuration (4) of a pump cam shaft (5), wherein the two pump cylinder heads (2a, 2b) are further attached on the pump housing (1) such that the two pump pistons (3 a, 3b) are positioned at an angle of 120° to each other.
(FR) La présente invention concerne une pompe à carburant haute pression destinée à faire fonctionner un moteur à combustion interne et constituée d'un carter de pompe (1) et de deux têtes de cylindre de pompe (2a, 2b) disposés sur celui-ci, dans lesquelles est guidé respectivement un piston de pompe (3a, 3b) destiné à comprimer un carburant basse pression depuis respectivement une arrivée basse pression (6a, 6b) jusqu'à respectivement une chambre de pression (8a, 8b) haute pression et à acheminer le carburant jusqu'à respectivement un raccord haute pression (13a, 13b) d'un réservoir haute pression, les deux pistons de pompe (3 a, 3b) pouvant être exploités selon une configuration polygonale commune (4) d'un arbre à cames de pompe (5), les deux têtes de cylindre de pompe (2a, 2b) étant en outre fixées sur le carter de pompe (1) de telle sorte que les deux pistons de pompe (3a, 3b) soient écartés l'un de l'autre à un angle de 120°.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten