WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2009/065544 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/009718
Veröffentlichungsdatum: 28.05.2009 Internationales Anmeldedatum: 17.11.2008
IPC:
B07B 1/20 (2006.01) ,B07B 1/48 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
1
Sieben, Klassieren, Sichten oder Sortieren fester Stoffe unter Verwendung von Maschengittern, Sieben, Rosten oder dgl.
18
Trommelsiebe
20
feststehende Trommeln mit beweglichen Rührern im Innern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
1
Sieben, Klassieren, Sichten oder Sortieren fester Stoffe unter Verwendung von Maschengittern, Sieben, Rosten oder dgl.
46
konstruktive Einzelheiten von Sieben allgemein; Reinigen oder Beheizen von Sieben
48
Spannrahmen für Siebe
Anmelder: SCHIFFER, Peter[AT/AT]; AT (UsOnly)
FRITZ, Mario[AT/AT]; AT (UsOnly)
TIEFNIG, Egon[AT/AT]; AT (UsOnly)
LINDNER, Manuel[AT/AT]; AT (AllExceptUS)
Erfinder: SCHIFFER, Peter; AT
FRITZ, Mario; AT
TIEFNIG, Egon; AT
Vertreter: WEIGELT, Udo; Grünecker, Kinkeldey, Stockmair & Schwanhäusser Leopoldstrasse 4 80802 München, DE
Prioritätsdaten:
07022426.619.11.2007EP
Titel (EN) SCREEN DEVICE AND FASTENING MEANS FOR SCREEN PLATES
(FR) AGENCEMENT DE TAMIS ET MOYENS DE FIXATION DE TÔLE DE TAMIS
(DE) SIEBEINRICHTUNG UND BEFESTIGUNGSMITTEL FÜR SIEBBLECHE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to fastening means for fastening a screen plate onto a screen carrier of a screen device for a comminuting device, comprising a first tensioning element, which is connected to the screen device, particularly to the screen carrier, and which is designed to exert a force on the screen plate; a second tensioning element, which is connected to the screen device, particularly the screen carrier, and which is designed to exert a force on the screen plate, wherein at least one of the tensioning elements is an elastic element, which is designed to exert an elastic restoring force on the screen plate such that the screen plate is tensioned between the first and the second tensioning elements. The invention further relates to a method for fastening a screen plate onto a screen carrier of a screen device for a comminuting device.
(FR) La présente invention concerne des moyens de fixation destinés à fixer une tôle de tamis sur un support de tamis d'un ensemble de tamis d'un dispositif de fractionnement, qui comprennent un premier élément de serrage relié à l'agencement de tamis et en particulier au support de tamis et configuré pour exercer une force sur la tôle de tamis, un deuxième élément de serrage relié à l'agencement de tamis et en particulier au support de tamis et configuré pour exercer une force sur la tôle de tamis, au moins l'un des éléments de serrage étant un élément élastique configuré pour exercer sur la tôle de tamis une force élastique de rappel de telle sorte que la tôle de tamis soit serrée entre le premier et le deuxième élément de serrage. L'invention concerne en outre un procédé de fixation d'une tôle de tamis sur un support de tamis d'un agencement de tamis pour dispositif de fractionnement.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Befestigungsmittel zur Befestigung eines Siebblechs an einem Siebträger einer Siebeinrichtung für eine Zerkleinerungsvorrichtung, die umfassen ein erstes Spannelement, das mit der Siebeinrichtung, insbesondere dem Siebträger, verbunden ist, und das dazu ausgebildet ist, eine Kraft auf das Siebblech auszuüben; ein zweites Spannelement, das mit der Siebeinrichtung, insbesondere dem Siebträger, verbunden ist, und das dazu ausgebildet ist, eine Kraft auf das Siebblech auszuüben; wobei zumindest eines der Spannelemente ein elastisches Element ist, das dazu ausgebildet ist, auf das Siebblech eine elastische Rückstellkraft derart auszuüben, dass das Siebblech zwischen dem ersten und dem zweiten Spannelement gespannt ist. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zum Befestigen eines Siebblechs an einem Siebträger einer Siebeinrichtung für eine Zerkleinerungsvorrichtung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)