In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 12:00 PM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009062729 - TÜRANTRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2009/062729
Veröffentlichungsdatum 22.05.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/009647
Internationales Anmeldedatum 13.11.2008
IPC
E05F 15/10 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
FVorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
15Flügelbetätigungsvorrichtungen, die durch Hilfskraft betätigt werden
10mit umlaufenden Elektromotoren
E05F 15/12 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
FVorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
15Flügelbetätigungsvorrichtungen, die durch Hilfskraft betätigt werden
10mit umlaufenden Elektromotoren
12für Schwenkflügel
E05F 3/10 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
FVorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
3Schließer oder Öffner mit Bremsvorrichtungen, z.B. mit Bewegungsdämpfern; bauliche Gestaltung von pneumatischen oder Flüssigkeitsbremsvorrichtungen
04mit Flüssigkeitskolbenbremsen
10mit einer anders als eine Torsionsfeder ausgebildeten Feder und einem Kolben, deren Achsen gleich sind oder in der gleichen Richtung liegen
CPC
E05F 15/603
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
15Power-operated mechanisms for wings
60using electrical actuators
603using rotary electromotors
E05F 15/611
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
15Power-operated mechanisms for wings
60using electrical actuators
603using rotary electromotors
611for swinging wings
E05F 3/10
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
3Closers or openers with braking devices, e.g. checks; Construction of pneumatic or liquid braking devices
04with liquid piston brakes
10with a spring, other than a torsion spring, and a piston, the axes of which are the same or lie in the same direction
E05Y 2201/434
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
2201Constructional elements; Accessories therefore
40Motors; Magnets; Springs; Weights; Accessories therefore
43Motors
434Electromotors; Details thereof
E05Y 2400/326
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
2400Electronic control; Power supply; Power or signal transmission; User interfaces
10Electronic control
30of motors
32Position control, detection or monitoring
322by using absolute position sensors
326of the angular type
E05Y 2400/334
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
2400Electronic control; Power supply; Power or signal transmission; User interfaces
10Electronic control
30of motors
32Position control, detection or monitoring
334by using pulse generators
Anmelder
  • DORMA GMBH + CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • RÖMER, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HUFEN, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HELLWIG, Alexander [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HÄNSCH, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • RÖMER, Martin
  • HUFEN, Michael
  • HELLWIG, Alexander
  • HÄNSCH, Holger
Gemeinsamer Vertreter
  • DORMA GMBH + CO. KG
Prioritätsdaten
10 2007 054 460.113.11.2007DE
10 2007 054 462.813.11.2007DE
10 2007 054 463.613.11.2007DE
10 2007 054 464.413.11.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TÜRANTRIEB
(EN) DOOR DRIVE
(FR) MÉCANISME D'ENTRAÎNEMENT DE PORTE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft einen Türantrieb zum Antrieb eines Drehflügels in einer Türanordnung, wobei der Türantrieb zur Montage an einem Aufnahmekörper wie einem Türsturz, einer Wand oder dergleichen ausgebildet ist, aufweisend ein Anschlussmodul (1) zum Anschluss wenigstens einer Anschlussleitung (2). Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass das Anschlussmodul (1) aus Richtung (3) des Aufnahmekörpers und aus wenigstens einer Seitenrichtung (4) zumindest eine Öffnung aufweist, durch die die Anschlussleitung (2) wahlweise dem Anschlussmodul (1) zuführbar ist.
(EN) The invention relates to a door drive for driving a rotating sash in a door arrangement, said door arrangement being designed in such a way as to be mounted on a receiving body such as a lintel, a wall or the like. The door drive comprises a connection module (1) for connecting at least one connection line (2). According to the invention, the connection module (1) comprises at least one opening in the direction (3) of the receiving body and in at least one lateral direction (4), through which the connection line (2) can be selectively supplied to the connection module (1).
(FR) L'invention concerne un mécanisme d'entraînement de porte destiné à entraîner un battant dans un système de porte, lequel mécanisme d'entraînement est prévu pour être monté sur un élément de réception, tel qu'un linteau de porte, une paroi ou analogue, qui comprend un module de raccordement (1) permettant le raccordement d'au moins une ligne de raccordement (2). Selon l'invention, le module de raccordement (1) présente au moins une ouverture en provenance (3) de l'élément de réception et en provenance d'au moins un côté (4), ouverture par l'intermédiaire de laquelle la ligne de raccordement (2) peut être amenée, de manière sélective, au module de raccordement (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten